Veranstaltungsberichte

Seminar zu Indigenen in Mexiko und sozialer Gleichheit

von Eduardo Walsh

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisierte zusammen mit der Acción Juvenil (Jugendpartei der Partei „Acción Nacional“ PAN) in Oaxaca.

Ziel des Workshops war es, junge Mexikaner in diesem Thema zu schulen.

Der Umgang mit Indigenen ist von besonderer Relevanz, da in manchen mexikanischen Provinzen der Bevölkerungsanteil derjenigen, die eine indigene Sprache sprechen, über ein Drittel beträgt, wie etwa in Oaxaca. Die südlich gelegene Provinz ist damit eine der Provinzen mit dem höchsten Anteil an Indigenen.

Ansprechpartner

Eduardo Walsh

Eduardo Walsh

Projektmanager

eduardo.walsh@kas.de +52 55 5566 4599

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.