Veranstaltungsberichte

Spanien und Deutschland in der Europäischen Union

Gespräch mit dem Deutschland- und Europapolitischen Bildungswerk NRW

Im Rahmen einer durch das Deutschland- und Europapolitische Bildungswerk NRW organisierte Studienreise sprach Wilhelm Hofmeister, Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer Stiftung in Spanien und Portugal, am 28.03 in Madrid über die deutsch-spanischen Beziehungen, die jüngere Geschichte Spaniens und nahm anschließend die aktuelle Situation Spaniens im Hinblick auf Europa in den Blick. Dabei informierte er die Zuhörer über die bevorstehenden nationalen Wahlen und der, aus der zunehmenden Unterstützung extremer Parteien resultierender, Schwierigkeit einer Regierungsbildung. Im Mittelpunkt der abschließenden Diskussion standen sowohl die Jugendarbeitslosigkeit, die politische Bildung, die Umweltpolitik, das Sozial- und Rechtssystem Spaniens als auch die Aufarbeitung der Diktatur unter Franco.
DEPB NRW

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Spanien

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.