AHK

Veranstaltungsberichte

Start.Up! Germany – Saudische Gründerinnen und Gründer auf dem Weg nach Deutschland

von Fabian Blumberg
Die Zahl der Startups in Saudi-Arabien wächst stetig und wird aktiv gefördert unter dem Dach der Vision 2030, die u. a. darauf abzielt, die saudische Wirtschaft zu diversifizieren und insbesondere die Jugend und Frauen in die Lage zu versetzen, an der Wirtschaft teilzuhaben, selbst zu gründen, den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern. Das Regionalprogramm Golfstaaten der Konrad-Adenauer-Stiftung fördert dies beispielsweise durch Startup-Dialogprogramme und Workshops insbesondere für junge Gründerinnen.

Am 9. Juli 2019 unterstützte das Regionalprogramm die Pitch Night der German-Saudi Startup Competition; organisiert von der Delegation der Deutschen Wirtschaft für Saudi-Arabien, Bahrein und Jemen. In diesem Jahr war Djidda Austragungsort des Wettbewerbs.

Die Idee

Zehn saudische Startups treten in zwei Gruppen in den Bereichen Gesundheitsversorgung und Internet der Dinge an und präsentieren ihr Startup, ihre Ideen, ihre Ziele. Die Gewinner werden Ende September 2019 an einer Startup-Tour nach Deutschland teilnehmen, wo sie das deutsche Startup-Ecosystem kennenlernen.

Zu den Wettbewerbern zählten im Bereich Healthcare:

Brain Ai

Grapefruit

MayaClinic

Medical Consultant​​​​​​​

YouPositiv

Im Bereich Internet of Things traten an:

Hayatech

Rabt Technologies

Rshed

Sadeem

Spectria

Die Jury setzte sich zusammen aus Vertretern der Delegation der Deutschen Wirtschaft für Saudi-Arabien, Bahrein und Jemen, Deutsches Generalkonsulat Djidda, Ministerium für Kommunikation und Informationstechnologie des Königreichs Saudi-Arabien, King Abdullah University of Science and Technology (KAUST), IKEA Forward Accelerator, Siemens Healthineers, DGTAL X SAP Middle East and North Africa, Alexander & Partner und der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Auf Basis verschiedener Bewertungskategorien wie z. B. Innovationsgrad, Business-Strategie, gesellschaftlicher Impact wurden YouPositiv und Sadeem als Gewinner ausgezeichnet. YouPositiv bietet Unternehmen und Einzelpersonen zertifizierte Coaching-Services an; Sadeem bietet Smart-City-Lösungen an mit dem Ziel Ressourcen zu schonen, aber auch Informationen über potentiell gefährliche Umweltentwicklungen, die z. B. zu Smog oder Hochwasser führen können.

Ansprechpartner

Fabian Blumberg

Fabian Blumberg bild

Leiter des Regionalprogramms Golfstaaten

fabian.blumberg@kas.de

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.