Veranstaltungsberichte

Studien- und Dialogprogramm für Nachwuchspolitiker aus Kroatien und Slowenien

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung sind in dieser Woche Nachwuchspolitiker aus Kroatien und Slowenien zu Gast in Berlin. Sie werden sich mit deutschen Institutionen der politischen Bildung wie Landeszentralen, (Volkshoch-)Schulen etc. vertraut machen und dabei ihr parteipolitisches Netzwerk erweitern.

Die politische Nachwuchsförderung gehört zu den Hauptzielen der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kroatien und Slowenien. Auf diesem Gebiet hat sich die Stiftung in Kroatien seit Jahren mit lokalen Partnern (ZHDZ) engagiert und bereits eine große Zahl von weitergebildeten Nachwuchspolitikern gefördert. Auch in Slowenien wurde inzwischen damit begonnen, Bildungsinstituten von EVP-Partnerparteien die Möglichkeit zu einer verstärkten politischen Bildungsarbeit mit eigenen Nachwuchspolitikern zu geben.

Neu ins kroatische Parlament gewählte, ehemalige Teilnehmer an unseren Bildungsveranstaltungen gehören ebenso zur Delegation wie neue slowenische Parteivertreter, die zu einem noch stärkeren Engagement in der Partei bzw. bei Wahlen ermuntert werden sollen.

Die Teilnehmer dieses Informationsprogramms sind also zum einen erfolgreiche Absolventen der politischen Bildungsveranstaltungen, die wir seit Jahren mit unserer kroatischen Partnerorganisation, der HDZ-Stiftung durchführen und zum anderen junge Nachwuchspolitiker unserer EVP-Partnerparteien aus Slowenien.

Ziel der Delegationsreise ist es, diese Nachwuchspolitiker mit der Situation vergleichbarer Jungpolitiker im deutschen Parlament und allgemein in unserem Parteiensystem vertraut zu machen und auf diese Weise einen Beitrag zu ihrer verbesserten Einbeziehung in das kroatische bzw. slowenische parlamentarische System (Ausschüsse, Kommissionen, Junge Parlamentariergruppen) zu leisten.

Das Besucherprogramm wurde vom Team Inlandsprogramme organisiert und wird von Dr. Michael A. Lange, Leiter des Auslandsbüros Kroatien, begleitet. Verantwortlich für die Durchführung von Seiten des Teams Inlandsprogramme: Ingrid Garwels.

Die Delegation mit Dr. Michael A. Lange, Florian Feyerabend und Frank Priess.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland