Veranstaltungsberichte

Studienprogramm für Lokalregierungen in San Francisco

In San Francisco fand am 9. Mai die Eröffnung des Studienprogramms für Lokalregierungen statt, das von Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien (KAS) und der Asociación Civil Estudios Populares (ACEP) veranstaltet wird.

Viele Studenten aus San Francisco und angrenzenden Städten versammelten sich am 9. Mai in der Universidad Tecnológica Nacional (UTN) von San Francisco für die Eröffnung des dritten Studienprogramms für Lokalregierungen.

Die Veranstaltung begann mit einleitenden Worten der Vertreter von ACEP, der KAS, der Stadt San Francisco und der UTN.

Dann begann der Politikwissenschaftler Emilio Graglia, der vor kurzer Zeit seine dritte Promotion im Bereich Humanwissenschaften abgeschlossen hat, seinen Vortrag an. Hier ging es um die Frage des Gemeinwohls aus Sicht des Christlichen Humanismus. Professor Graglia schaffte durch lebhafte und viele oft humorvolle Beispiele, die Aufmerksamkeit der Teilnehmer einzufangen, die ein tiefes Interesse an dem Thema zeigten. Sie stellten zahlreiche Fragen, sodass der Unterricht sich in ein Gespräch entwickelte, in dem sich die Anwesenden, die teilweise ganz unterschiedliche Lebenserfahrungen haben, ihre Meinungen austauschen konnten.

Das Studienprogramm dauert insgesamt acht Monate und basiert auf den Werten des Christlichen Humanismus. Ausgehend von dieser Wertebasis werden verschiedene Themen der kommunalen Verwaltung und der lokalen Entwicklung behandelt.

Das Studienprogramm der Red KAS wird über Kooperationsvereinbarungen mit lokalen und/oder Provinzregierungen, Organisationen der Zivilgesellschaft und Universitäten in verschiedenen Provinzen des Landes durchgeführt. Es ist vorgesehen, dass sich die Inhalte der Kurse auf die Gegebenheiten und Besonderheiten der Provinzen konzentrieren.

Programmmodule:

-Kommunalpolitik für das Gemeinwohl,

-Kommunalpolitik für die soziale und ökologische Entwicklung,

-Kommunalpolitik für die wirtschaftliche Entwicklung und

-Kommunikation in der Kommunalpolitik.

Die Eröffnung des Studienprogramms für Lokalregierungen in San Francisco.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.