Veranstaltungsberichte

Veranstaltung anlässlich des 40 jährigen Bestehens des Interamerikanischen Gerichtshofes für Menschenrechte

Universität Buenos Aires, 14. und 15. Mai 2019

Initiative des Dekans der juristischen Fakultät der Universität Buenos Aires, Alberto Bueres, und dem aktuellen Präsidenten des Interamerikanischen Gerichtshofes für Menschenrechte, Eduardo Ferrer-McGregor, findet eine zweitägige Jubiläumsveranstaltung zu Themen rund um die aktuelle Rechtsprechung des Interamerikanischen Gerichtshofes für Menschenrechte und deren Umsetzung, das Zusammenspiel nationaler und internationaler Normen sowie rechtsanwaltliche Erfahrungen vor dem Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte, statt.

Im Rahmen der Veranstaltung wird natürlich auch die zweite lage unseres Kommentars zur Amerikanischen Menschenrechtskonvention vorgestellt.

Teilen

Ansprechpartner

Lorena Paola Ávila Jaimes

Lorena Ávila Jaimes bild

Seminarleiterin

lorena.avila@kas.de +57 1 7430947 ext. 214

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.