Veranstaltungsberichte

Wahl-App “Voto Uy” gemeinsam mit beteiligten Universitäten vorgestellt

Am 24. April 2019 haben wir gemeinsam mit Repräsentanten des Wahlgerichtshofs, den an der Entwicklung beteiligten Universitäten, Parteien und Umfrageinstituten die App „Voto UY" vorgestellt.

Das Auslandsbüro der KAS in Montevideo hat die kostenlose App „Voto UY" vorgestellt, die den Nutzern ermöglicht, alle aktuellen Informationen zu den anstehenden Wahlen in Uruguay ganz einfach in einer Anwendung auf dem Smartphone zu verfolgen. Gemeinsam mit der Universidad de la República (Udelar), der Fakultät für Politik- und Sozialwissenschaften der Universidad Católica del Uruguay (UCU) und der Fakultät für Kommunikation der Universidad de Montevideo (UM) haben wir diese App entwickelt.

Die App fasst alle Informationen rund um die Wahlen auf einen Blick zusammen: Informationen über die Präsidentschaftskandidaten, die Regierungsprogramme der zur Wahl stehenden Parteien, eine Karte mit Wahlergebnissen aus jedem Departement in Uruguay seit 1984 sowie einen Bereich, in dem der Nutzer erfahren kann, wo er wählen muss. Außerdem lässt sich über die App auch eine Auswahl der für die Wahlen relevantesten Zeitungsartikel und Neuigkeiten einsehen. Dabei werden Print-, Digital- sowie Hörfunkmedien in die Auswahl einbezogen. In diesem Bereich unterstützen uns die Zeitungen El País, La Diaria und Búsqueda.
Darüber hinaus stellen wir in Zusammenarbeit mit den Umfrageinstituten Cifra, Equipos Consultores, Factum, Opción und Radar interaktive Grafiken zu Meinungsumfragen zu den parteiinternen Wahlen sowie den Präsidentschaftswahlen zur Verfügung. Der Nutzer kann sich hier über die Vorgehensweise einer jeden Meinungsumfrage informieren und auf vergleichende Grafiken aller Institute zugreifen.

Voto UY ist ein KAS-Projekt, das darauf abzielt, allen Bürgern ein ausgewogenes und praktisches Informationsinstrument zur Verfügung zu stellen. Letztendlich soll auf diese Weise die Demokratie gestärkt werden. Die Universitäten übernehmen Verantwortung für verschiedene Bereiche in der App. So ist die Udelar für den Abschnitt Kandidaten, Programme und den historischen Rückblick verantwortlich, die UCU für den Bereich Umfragen und die UM für den Abschnitt Nachrichten. Außerdem stellen wir Kontextinformationen für internationale Beobachter bereit, die den uruguayischen Wahlprozess durch die App verstehen wollen – beispielsweise über den Ablauf der Vorwahlen. Neben den Daten über die aktuell im Parlament vertretenen Parteien findet der Nutzer auch Informationen zu den neuen Parteien, die heute noch keinen Sitz im Parlament haben.

Bei Fragen und für mehr Informationen wenden Sie sich bitte mit einer  E-Mail an info@voto.uy. Ebenso steht Ihnen die Website www.voto.uy zur Verfügung. Für die Entwicklung der Plattform ist das uruguayische Unternehmen Desarrollo del Sur verantwortlich.

 

Ansprechpartner

Ángel Arellano

angel.arellano@kas.de +598 2902 0943-101

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.