Veranstaltungsberichte

Wahlkampf und Parteienmanagement

Seminar in Kaunas & Vilnius

Angesichts der bevorstehenden Parlamentswahl in Litauen, im Herbst dieses Jahres, hat die Konrad-Adenauer-Stiftung ihre Zusammenarbeit mit der Vaterlandsunion/Litauische Christdemokraten vertieft. Auf Einladung des Baltic Office der KAS in Riga waren Vertreter aus dem Konrad-Adenauer-Haus sowie aus dem CDU-Landesverband Berlin nach Litauen gereist, um ihre Erfahrungen explizit aus dem zurückliegenden Berliner Wahlkampf Parteimanagern und Wahlkämpfern der litauischen Schwesterpartei vorzustellen.

Frank Niebuhr und Dirk Reize erläuterten die veränderten Rahmenbedingungen in den aktuellen Wahlkämpfen, insbesondere die rückläufige Bindung von Stammwählern an eine bestimmte Partei. In ihren Beiträgen sprachen sie daher ausführlich über die Chancen und Möglichkeiten eines zielgruppenorientierten Wahlkampfes. Andreas Jungherr, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bamberg, legte den Fokus seiner Ausführungen auf die wachsenden Möglichkeiten des Online-Campaigning sowie die technischen Innovationen welche mit dem Web 2.0 verbunden sind.

In den Pausen und im Anschluss an den offiziellen Teil des Programms, hatten die Zuhörer die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch mit den deutschen Gästen, weitergehende Fragen zu stellen und offen geblieben Punkte zu besprechen. Das Programm der Veranstaltung war auf zwei Tage angelegt und fand am 31. März in Kaunas und am 01. April in Vilnius statt. Moderiert wurde das Seminar von Mantas Adomenas (MP Litauen) und Andreas Klein (KAS Baltic Office). Das Angebot wurde von allen Anwesenden äußerst positiv bewertet. Gerade im Bezug auf die drängenden aktuellen Herausforderungen in Europa hat sich wieder einmal die Tatsache bewiesen, dass gemeinsame Probleme auch die gemeinsame Verantwortung und Kooperation der europäischen Christdemokraten voraussetzen.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung wird auch in Zukunft diesen Prozess durch die ihr gegebenen Möglichkeiten unterstützen.

Ansprechpartner

Elisabeth Bauer

Elisabeth Bauer bild

Leiterin des Auslandsbüros für die Baltischen Staaten und Nordischen Länder

Elisabeth.Bauer@kas.de +371 67 331-266 +371 67 331-007

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Litauen Litauen