Veranstaltungsberichte

Zukunft der Arbeit – strategische Fragen für Argentinien und Deutschland

Dr. Gerhard Wahlers im Gespräch mit Arbeitsminister Jorge Triaca und hochrangigen Gewerkschaftsvertretern
Dr. Gerhard Wahlers, stellvertretender Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung, empfing am 7. März 2018 in Berlin eine Delegation unter Leitung des Arbeitsministers von Argentinien, Jorge Triaca. Der Minister wurde von Staatssekretär Pitrau, zwölf hochrangigen Gewerkschaftsvertretern und Abteilungsleitern aus dem Ministerium begleitet.
Triaca in der KAS
Triaca in der KAS

Argentinien befindet sich in einem Arbeitsmarkt-Reformprozess und hat im Bereich Modernisierung und Digitalisierung der Verwaltung bereits weitreichende Schritte unternommen. Das südamerikanische Land hält im Jahr 2018 die G20-Präsidentschaft und hat „Zukunft der Arbeit“ zu einem Schwerpunktthema des Gipfeltreffens, das Ende November in Buenos Aires stattfindet, gemacht.

Gesprächsthemen des freundschaftlichen Austauschs waren die Bedeutung der Arbeitsmarktpolitik für soziale Entwicklung und Investitionen, Modelle für die Gestaltung der Beziehungen der Sozialpartner und aktuelle Diskussionen zur Zukunft der Arbeit. Herr Dr. Wahlers hob die Bedeutung von wirtschaftlicher Entwicklung und der Schaffung von Arbeitsplätzen für den sozialen Frieden hervor. Minister Triaca und die Gewerkschaftsvertreter betonten die Bedeutung des Dialogs zwischen Regierung und Arbeitnehmervertretern, der aktuell in Argentinien geführt werde.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist seit den 1960er Jahren in Argentinien tätig und arbeitet mit verschiedenen Partnern zu Fragen der Arbeits- und Sozialpolitik. Im Rahmen der G20-Präsidentschaft des Landes unterstützt die Stiftung den T20-Prozess und die Diskussion einer lateinamerikanischen Agenda innerhalb der Gruppe der zwanzig wichtigsten Wirtschaftsmächte. In Lateinamerika sind neben Argentinien Brasilien und Mexiko Mitglieder der G20.

Ansprechpartner

Olaf Jacob

Olaf Jacob bild

Leiter des Auslandsbüros Argentinien

Olaf.Jacob@kas.de +54-11 4326 2552

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.