Auslandsinformationen

Das Rote-Khmer-Tribunal

von Wolfgang Meyer

Kambodscha im Schatten der Geschichte

Seit 2006 arbeiten die „Extraordinary Chambers in the Courts of Combadia“ und versuchen, wenn auch in begrenztem Rahmen und mit beschränktem Mandat, den Terror der von Pol Pot geführten Roten Khmer in den Jahren 1975 bis 1979 rechtlich aufzuarbeiten - ein Unterfangen, das im Lichte der nach 1979 einsetzenden Entwicklung Kambodschas, die den Tätern von einst durchaus Teile ihre Macht ließ, keine einfache Aufgabe darstellt.