Auslandsinformationen

Südafrika im Kreise der BRICS

von Marius Glitz

Das Eintrittstor der Schwellenländer zum afrikanischen Kontinent

Im März hat sich Südafrika als Gastgeber des Gipfeltreffens der BRICS-Staaten präsentiert. In Durban standen die Beziehungen der fünf Schwellenländer Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika zu den afrikanischen Staaten im Mittelpunkt. Südafrika nutzte die Gelegenheit für eine Selbstdarstellung als Eintrittstor zum afrikanischen Kontinent, um seine wirtschaftliche Außenseiterrolle unter den rasant wachsenden Schwellenländern zu überwinden.