Auslandsinformationen

Zentralasien vor dem ISAF-Abzug aus Afghanistan

von Thomas Kunze , Michail Logvinov
Islamistische Bedrohung und regionale Lösungen
Der Kampfeinsatz der NATO-geführten ISAF-Mission in Afghanistan soll 2014 beendet werden. Noch ist die Region relativ stabil, da die Kapazitäten der Dschihadisten durch ISAF-Truppen und pakistanisches Militär noch gebunden sind. Ein mögliches Erstarken des Islamismus in Zentralasien ist zwar nicht automatisch die Folge des Abzugs der ISAF-Truppen aus Afghanistan, doch auszuschließen ist ein solches Szenario nicht.