Pandemien: Wie gut ist die EU vorbereitet?

Epidemien und Pandemien sind im stark vernetzten 21. Jahrhundert eine reale Gefahr. Insbesondere dicht besiedelte Räume wie die EU, mit intensivem Austausch von Waren und Dienstleistungen, sind anfällig für die rasche Ausbreitung von Infektionskrankheiten. Die gute Nachricht: Wir können uns vorbereiten, auch wenn dies keine leichte Aufgabe ist.

Über diese Reihe

Die Auslandsinformationen (Ai) der Konrad-Adenauer-Stiftung sind eine Zeitschrift für internationale Fragen, Außenpolitik und Entwicklungszusammenarbeit. Sie haben das Ziel, einen Teil der im Zusammenhang mit der Auslandsarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung gesammelten Informationen der Öffentlichkeit bzw. Fachöffentlichkeit in Deutschland zugänglich zu machen.

Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Jahresregister 2015 (PDF)

Bestellinformationen

Die Auslandsinformationen (Ai) erscheinen viermal im Jahr. Der Einzelheftpreis beträgt 10,- € zzgl. Porto. Im Abonnement günstiger. Für Schüler und Studenten wird ein Sonderrabatt gewährt. Für weitere Informationen und Bestellungen wenden Sie sich bitte an:

auslandsinformationen@kas.de

Newsletter

Wenn Sie kostenlos per E-Mail über das Erscheinen neuer Ausgaben und Beiträge informiert werden möchten, wenden Sie sich bitte an:

auslandsinformationen@kas.de

Herausgeber

Dr. Gerhard Wahlers

ISBN

0177-7521

Sebastian Enskat

Sebastian Enskat M.A

Teamleiter Globale Ordnung und internationale Netzwerke | Chefredakteur Auslandsinformationen (Ai)

sebastian.enskat@kas.de +49 30-26996-3383

Dr. Anja Schnabel

Dr

Redakteurin Auslandsinformationen (Ai) (in Elternzeit)

anja.schnabel@kas.de +49 (0)30-26996-3740

Samuel Krug

Samuel Krug KAS

Redakteur Auslandsinformationen (Ai)

Samuel.Krug@kas.de +49 30 26996 3818

Hanna Halfon

Hanna Halfon

Multimedia-Redakteurin Auslandsinformationen (Ai)

hanna.halfon@kas.de +49 30-26996-3846