TrainerInnen

Profis üben mit euch in den Kursen der KAS-Medienwerkstatt das journalistische Einmaleins. Im folgenden wollen wir euch die Trainerinnen und Trainer einmal etwas genauer vorstellen.

 

Cosima Gill

Cosima Gill - Reporterin WDR Aktuelle Stunde und RBB Kontraste
Cosima Gill - Reporterin WDR Aktuelle Stunde und RBB Kontraste

​​​​​​​Mit dem Handy in der Hand, haben wir heutzutage immer sofort Kamera und Schnittprogramm mit dabei. Ich liebe es direkt vor Ort Geschichten zu produzieren und das Wissen als Mobile Journalism Trainerin weiterzugeben. Hauptberuflich arbeite ich als Reporterin für die Aktuelle Stunde (WDR) und als Autorin für das ARD-Magazin Kontraste. Mein Volontariat habe ich an der RTL Journalistenschule abgeschlossen und studienbegleitend die Journalistenakademie der Konrad-Adenauer Stiftung absolviert. Wenn ihr mehr wissen möchtet, schaut gerne auf meiner Webseite vorbei: www.Cosimagill.com 

 

Sabrina Kurth

Sabrina Kurth - Videojournalistin des Hessischen Rundfunks
Sabrina Kurth - Videojournalistin des Hessischen Rundfunks

Englische Kulturwissenschaften studiert, aber keine Taxifahrerin geworden, stattdessen was mit Medien angefangen. Gute Entscheidung. Seitdem als Videojournalistin und Autorin unterwegs, für verschiedene TV- und Online-Medien, immer die Kamera im Anschlag um spannende und emotionale Geschichten zu erzählen. Seit 2015 arbeite ich für den Hessischen Rundfunk im schönen Kassel, mal in der aktuellen Fernsehredaktion als rasende Reporterin der hessenschau und defacto, mal bei Langformaten als Autorin für Dokumentarfilme und Reportagen. Was mich begeistert: Menschen, die sich engagieren, für andere und für die Zukunft. Umweltpolitik, Naturschutz- und Sozialthemen – genau mein Ding. Und das schönste an meinem Job: Ich lerne jeden Tag etwas Neues, es wird also nie langweilig.

 

Carolyn Wißing

Carolyn Wißing - Reporterin WDR Aktuelle Stunde
Carolyn Wißing - Reporterin WDR Aktuelle Stunde

Rausgehen, spannende Geschichten finden, Menschen treffen und später darüber Beiträge fürs Fernsehen oder Social Media basteln – das mache ich jetzt schon seit einigen Jahren. Hauptsächlich für die Aktuelle Stunde im WDR. Meine Ausbildung habe ich an der RTL Journalistenschule gemacht und schon vorher für Zeitungen, Radio und Produktionsfirmen gearbeitet. Journalismus ist für mich einfach ein Traumberuf, weil ich jeden Tag etwas Neues lernen kann, Menschen mit meinen Fragen löchern darf und an Orte komme, die vielleicht nicht jedem offen stehen. Diese Leidenschaft für das Reporter-Dasein gebe ich gern an andere weiter. Deswegen macht es mir auch unheimlich viel Spaß, Seminare für junge Menschen zu geben, die den Journalismus kennenlernen wollen.

 

Clarissa Corrêa da Silva

Clarissa Corrêa da Silva - Moderatorin KIKA Kummerkasten und WDR Wissen macht Ah!
Clarissa Corrêa da Silva - Moderatorin KIKA Kummerkasten und WDR Wissen macht Ah!

Clarissa, von Freunden und Fans „Clari“ genannt, ist vor allem bei den 8– 13jährigen im deutschsprachigen Raum als Ansprechpartnerin bekannt. Besonders im Bereich WISSEN. Das reicht von Fragen wie „Wieso sagt man: alles in Butter?“ bis hin zu Fragen, die einen in der Pubertät beschäftigen und man lieber nicht mit den Eltern besprechen will. Seit 2018 moderiert sie gemeinsam mit Ralph Caspers „Wissen macht Ah!“ (WDR) und seit 2016 gemeinsam mit Simon Schneider das crossmediale Beratungsangebot „KUMMERKASTEN“ (Kinderkanal von ARD und ZDF). Einmal im Monat ist sie damit live im TV und anschließendem KUMMERKASTEN-Talk und jederzeit auf www.kika-kummerkasten.de anzutreffen. Sie reist für ihr Leben gern – nicht nur um die Welt sondern auch in die Vergangenheit. Deshalb wird sie 2019 Zeitreisende in ihrem eigenen Geschichtsformat „Triff...“ bei KiKA. Mit einer brasilianischen Mutter ist sie zweisprachig aufgewachsen, spricht zusätzlich zu Deutsch auch fließend Portugiesisch und Englisch.

 

Katja Scherer

Katja Scherer - Freie Journalistin WDR, DLF, DIE ZEIT
Katja Scherer - Freie Journalistin WDR, DLF, DIE ZEIT

​​​​​​​‚Freie Journalistin – ist das nicht die brotloseste Kunst überhaupt?‘ Solche Fragen höre ich immer wieder. Zum Glück lautet die Antwort ‚Nein‘. Freier Journalismus bedeutet vor allem eines: jede Menge Freiheiten. Ich arbeite als Wirtschaftsjournalistin, unter anderem für WDR, DLF und DIE ZEIT. Ich schreibe für Magazine, moderiere im Radio oder drehe auch mal ein Social-Media-Video. Meine liebsten Geschichten? Die, bei denen man am meisten Neues lernt – inhaltlich, journalistisch oder menschlich.

 

Christina Schmitt

Christina Schmitt - Reporterin beim Bayrischen Rundfunk
Christina Schmitt - Reporterin beim Bayrischen Rundfunk

Etwas kann immer besser oder schlechter ausgehen: Die Matheklausur, der Aufnahmetest an der Uni oder der erste Auftritt bei einem Poetry-Slam. Reportagen erzählen von den großen und kleinen Herausforderungen im Leben. Ich widme mich diesen Geschichten, seitdem ich in der Schülerzeitung in der 6. Klasse meinen ersten Text über eine Buch-Lesung geschrieben hat. Heute bin ich Journalistin beim Bayerischen Rundfunk (ARD) und arbeite für Fernsehen, Radio und Online an Reportagen aller Art. Davor habe ich für Spiegel Online, die taz und den UniSpiegel geschrieben und die Website www.einundleipzig.de aufgebaut. Ich bin Absolventin der Journalistischen Nachwuchsförderung der KAS und habe Geschichte, Arabistik und Wirtschaftsgeographie des Nahen Osten studiert.