Kongress

6. Internationaler Kongress für Belarus Studien

Bereits zum 6. Mal findet vom 7. bis 9. Oktober 2016 der Kongress der Belarus-Forscher in Kaunas statt. Das Auslandsbüro Belarus unterstützt ein Panel zur Sozialen Marktwirtschaft sowie ein Panel zur Sicherheitspolitik.

Details

Unsere Schlüsselthemen und Gäste:

  • Panel 1. Hybrid Warfare - challenges in the region

    • Dzmitry Mitskevich, analyst for Belarus Security Blog (Belarus)

    • Volha Harlamava, media expert, Master in political science (Belarus)

    • Yevgen Magda, media expert, PhD in political science (Ukraine)

    • Anna Dyner, Head of the Eastern Europe Programme, The Polish Institute of International Affairs (Poland)

  • Panel 2. Belarus between EU and Russia - is the balancing possible?

    • Wolfgang Sender, Director of KAS Belarus (Germany)

    • Aliaksandr Tsishchanka, media officer of State Border Committee (Belarus)

    • Dzianis Bukonkin, researcher in National Academy of sciences, Master in political science (Belarus)

    • Mashurova Ekaterina, Smolensk humanitarian university (Russia)

  • Panel 3. Military Industrial Complex of Belarus - the state and perspectives

    • Andrei Paratnikau, the head of Belarus Security Blog (Belarus)

    • Leanid Spatkai, retired colonel, military expert, analyst for Belarus Security Blog (Belarus)

    • Aliaksandr Alesin, military expert (Belarus)

Die Arbeitssprachen der Veranstaltung: Englisch und Russisch (mit Simultanübersetzung)

Der Internationale Kongress der belarussischen Studien wurde auf einem Treffen belarussischer und litauischer Wissenschaftler und Experten am 6. Oktober 2010 in Kaunas, Litauen gegründet. Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist einer der langfristigen Partner dieser Veranstaltung. Mission des Kongresses ist es, ein tieferes Verständnis für Weißrussland in der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft in Belarus, der Region und weltweit zu fördern. Der Kongress zielt darauf ab, ein Ort für die Präsentation von aktuellen Ergebnissen der wissenschaftlichen und fachlichen Aktivitäten zu sein. Darüber bietet der Kongress eine Gelegenheit, neue Forschungsansätze und Projekte zu entwickeln sowie Ansichten und Ideen auszutauschen und informelle Kontakte zu knüpfen.

Der Kongress verbindet traditionelle akademische Aktivitäten mit Fachgremien und öffentlichen Diskussionen zu aktuellen Themen der belarussischen Politik, Kultur, Gesellschaft sowie zur regionalen und internationalen Zusammenarbeit.

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Vytautas Magnus Universität, Kaunas

Referenten

Andrei Kazakevich
Yauheni Preiherman
Dzianis Melyantsou
Siarhei Lukin
Dzianis Bukonkin
Vladimir Poplyko u. a.

Publikation

Часопіс VARTA BELARUS SECURITY MAGAZINE: 1-ШЫ ВЫПУСК, ВЕРАСЕНЬ 2016 Г.
Jetzt lesen
Kontakt

Dr. Wolfgang Sender

Dr

Leiter des Auslandsbüros Belarus

wolfgang.sender@kas.de + 370 52 629475 + 370 52 122294

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Belarus