Gespräch

Das ruhelose Gewissen

Filmdokumentation von Hava Kohav Beller

Veranstaltung im Rahmen des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus

Details

US-amerikanischer Dokumentarfilm der deutschstämmigenRegisseurin Hava Kohav Beller aus dem Jahr 1991. Der Film widmet sich der unterschiedlichen Motivation von zivilen (Kreisauer Kreis) und militärischen (Personen des 20. Juli 1944) Widerstandskämpfern gegen den Nationalsozialismus. So wurden umfangreich Archivmaterial (Wochenschau) gesichtet und über längere Zeit Interviews mit Zeitzeugen geführt - u. a. mit den Wehrmachtsoffizieren Axel von dem Bussche und Ewald-Heinrich von Kleist.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Kathrin Zehender und Dr. Judith Michel
    • Abteilung Zeitgeschichte der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.
      Kontakt

      Christoph Korneli

      Christoph Korneli bild

      Referent

      Christoph.Korneli@kas.de +49 30 26996-3329

      Bereitgestellt von

      Bildungsforum Berlin