Vortrag

Quo vadis, Volkspartei?

Entwicklungen in unserer Parteienlandschaft

Biesdorfer Schlossgespräch

Details

Deutschlands Parteienlandschaft ist im Umbruch. Die großen Volksparteien, die über viele Jahrzehnte die Politik der Bundesrepublik Deutschland prägten, verlieren zunehmend an Bedeutung. Im Gegensatz dazu legten kleinere Klientelparteien bei den Wahlen der letzten Jahre zu.

Wie groß ist Einfluss der Volksparteien noch in unserer Demokratie und bleiben sie auch in der Zukunft die bedeutendsten politischen Kräfte in Deutschland? Welche strukturellen sowie inhaltlichen Erneuerungen sind nötig? Wie sehen künftige Koalitionsmodelle aus? Haben nicht etablierte Parteien wie die Freien Wähler oder die Piratenpartei Aussichten auf größeren Erfolg?

Prof. Dr. Uwe Jun, geboren 1963 in Braunschweig, ist seit 2005 Professor für Politikwissenschaft

Westliche Regierungssysteme/Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland) an der Universität Trier.

Er studierte Germanistik, Sozialwissenschaften und Philosophie für das Lehramt an Gymnasien in Braunschweig,

Hamburg und Göttingen. Anschließend promivierte er an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität

Göttingen im Fach Politikwissenschaft zum Thema „Koalitionsbildung in den deutschen Bundesländern“. Er

habilitierte an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam mit der

Schrift „Der Wandel von Großparteien im Vergleich“. Seine Forschungsschwerpunkte sind Parteienforschung,

Vergleichende Parlamentarismusforschung, Föderalismus, Politische Kommunikation und Koalitionsforschung.

Begrüßung

Christian Schleicher

Stv. Leiter der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Quo vadis, Volkspartei? Entwicklungen in unserer Parteienlandschaft

Vortrag

Prof. Dr. Uwe Jun

Professor für Politikwissenschaft an der Universität Trier

Diskussion

Moderation

Christian Gräff

Bezirksstadtrat für Wirtschaft und Stadtentwicklung

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf

Empfang

Wir bitten um Anmeldung zu dieser Veranstaltung.

Anmelden können Sie sich unter anmeldung-berlin@kas.de oder direkt

hier.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schloss Biesdorf
Alt-Biesdorf 55,
12683 Berlin
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Publikation

Kein zweiter Frühling, aber ein schöner Frühherbst: Politikwissenschaftler Uwe Jun zur Zukunft der Volkspartei
Jetzt lesen
Kontakt

Christian Schleicher

Christian Schleicher bild

Abteilungsleiter Politische Bildungsforen und Regionalbüros Nord

Christian.Schleicher@kas.de +49 30 26996-3230 +49 30 26996-53230
Prof. Dr. Uwe Jun, Universität Trier (von Herrn Jun)

Bereitgestellt von

Bildungsforum Berlin