Veranstaltungen

Veranstaltungsberichte

Workshop Comic

Jugendpolitiktag
Unter Anleitung eines Comiczeichners fertigten die Schüler jeweils einen Comic (Umfang eine Seite) an, der sich mit dem Thema des Jugendpolitiktages auseinandersetzte. Gefordert war hierbei zeichnerisches Talent, aber auch die Fähigkeit gute und schlüssige Texte für die Dialoge formulieren zu können.Workshopleiter:Christian Badel, Künstler

Veranstaltungsberichte

Workshop Film

Jugendpolitiktag
Unter Anleitung einer Filmexpertin produzierten die jungen Erwachsenen einen Film. Dabei führten sie Interviews mit Zeitzeugen und interviewten sich selbst:Workshopleiterin:Juliane Liebers, Onlineredakteurin

Veranstaltungsberichte

Workshop Poetry Slam

Jugendpolitiktag
Die jungen Erwachsenen schrieben unter Anleitung eines SLAM-Poeten eigene Texte und trugen sie dann in Form eines Dichterwettstreits vor. In den Gedichten und Wortbeiträgen sollten die eigenen Gedanken und Empfindungen wiedergegeben werden.Workshopleiter:Wolf Hogekamp, Slampoet

Veranstaltungsberichte

Workshop Schreibwerkstatt

Jugendpolitiktag
Unter Anleitung eines Journalisten entwarfen die Teilnehmer/innen Texte in unterschiedlichen journalistischen Genres, wobei die Aufgabe auch darin bestand, die eigene Betroffenheit und die persönliche Meinung mit einfließen zu lassen.Workshopleiter:Jochen Markett, Journalist

Veranstaltungsberichte

Workshop Theater

Jugendpolitiktag
In Zusammenarbeit mit einer Schauspielerin studierten die Jugendlichen mehrere unterschiedliche Theaterstücke ein und führten sie dann auf. Workshopleiterin:Charlotte Welling, Schauspielerin

Veranstaltungsberichte

Schule 2.0

von Juliane Liebers

Medienbildung verantwortungsvoll implementieren
Eine Veranstaltung der Reihe "ZukunftsBlicke" im Rahmen der Berliner Stiftungswoche.

Veranstaltungsberichte

Griechenland – Ein Land unter Druck

Außenpolitischer Gesprächskreis mit Susanna Vogt, Leiterin des KAS Auslandsbüros in Athen
Seit den vorgezogenen Wahlen Anfang des Jahres befindet sich Griechenland mehr als zuvor politisch im Umbruch. Susanna Vogt, Leiterin des KAS Auslandsbüros Griechenland, erlaubt einen Einblick in die aktuelle politische und gesellschaftliche Situation beim Außenpolitischen Gesprächskreis in der Akademie Konrad-Adenauer-Stiftung.

Veranstaltungsberichte

Gemeinsam für Ausbildung

von Juliane Liebers

Mit positiven Vorbildern in eine bessere Zukunft
Eine Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt.

Veranstaltungsberichte

12 Eier zum Frühstück

Gesprächsrunde und Buchvorstellung zum 200. Geburtstag von Otto von Bismarck
Otto von Bismarck liebte die Pommersche Küche und schlug kulinarisch gerne über die Strenge. „Er aß bis ins hohe Alter täglich 12 Eier zum Frühstück“, berichtete Waltraut Engelberg über den ersten deutschen Reichskanzler. Die Witwe des renommierten Bismarck-Forschers Ernst Engelberg umriss zusammen mit ihrem Sohn Achim bei einer sehr facettenreichen und anregenden Gesprächsrunde und Buchvorstellung der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung die Lebenseckpunkte des ersten deutschen Reichskanzlers.

Veranstaltungsberichte

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit

Die Zeitzeugin Freya Klier, eine ehemalige DDR-Bürgerrechtsaktivistin und Gegnerin des SED-Regimes, referierte im Rahmen eines Projekttages zur DDR-Geschichte am Gymnasium Steglitz über den Schrecken einer Diktatur sowie über die Bedeutung von Demokratie und Freiheit. Sich an ihrer eigenen persönlichen Geschichte orientierend stellte sie den Schülerinnen und Schülern das Unrechtsregime der DDR, Jahrzehnt für Jahrzehnt, dar.