Veranstaltungsberichte

UN-Vollversammlung tagt in der Akademie

Model United Nations Konferenz zu "Democratic Governance"

Bereits zum 7. Mal findet derzeit in der Akademie die Model United Nations Konferenz (Global Classrooms: BERMUN2) in Zusammenarbeit mit der John-F.-Kennedy-Schule statt. Das zentrale Thema dieses Jahres lautet „Democratic Governance“.

Für 2 ½ Tage simulieren die über 260 jungen Konferenzteilnehmer(innen) – überwiegend Schüler(innen) aus Berlin und Brandenburg, teilweise aber auch aus anderen Bundesländern - ausgesprochen authentisch die Arbeit der UN im Rahmen von Vollversammlung, Sicherheitsrat, Ländergruppen etc. Die Schüler schlüpfen in die Rolle von Diplomaten, erforschen und vertreten die Auffassung eines Landes, die gelegentlich auch mal geradezu konträr zu ihrer eigenen steht, bereiteten Resolutionsentwürfe zu aktuellen Problemen und Fragestellungen vor. Darüber verhandeln sie mit Unterstützern und Gegnern, schließen in vielen Fällen notwendige Kompromisse und lösen Konflikte. Dabei folgen sie in Wort und Schrift – mit Englisch als Konferenzsprache – den Regeln der Vereinten Nationen und verstehen sich dabei stets als Vorreiter internationaler Kooperation.

Die Schüler arbeiteten, diskutierten und verhandelten auf all diesen Ebenen und in den jeweiligen Gremien ausgesprochen engagiert und konstruktiv. Durch die starke Einbindung der Schüler in die Simulation werden nicht zuletzt ihr Teamwork, ihr Verhandlungsgeschick, ihre Analyse- und Organisationsfähigkeiten trainiert und verbessert.

Viele der Schüler und der begleitenden Lehrer äußerten sich schon zu Beginn begeistert darüber, diese Konferenz in der Akademie durchführen und „große Politik“ simulieren zu können.

Ansprechpartner

Andreas Kleine-Kraneburg

Andreas Kleine-Kraneburg bild

stellv. Leiter Hauptabteilung Politische Bildung und Leiter Bildungsforen

Andreas.Kleine-Kraneburg@kas.de +49 30 26996-3257 +49 30 26996-3224