Fachkonferenz

XVI. Internationale Sicherheitskonferenz Forte de Copacabana

The Fourth Industrial Revolution: Impacts on International Security and the Reshaping of Global Order

Inwiefern wirkt sich die aktuelle digitale und technologische Revolution, auch bekannt als Vierte Industrielle Revolution, im Bereich der internationalen Sicherheit aus? Welche Möglichkeiten bietet und welche Herausforderungen birgt der Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) im sicherheitspolitischen Feld?

Details

Diese und weitere Fragen erörtert die 16. Ausgabe der Internationalen Sicherheitskonferenz Forte de Copacabana, die mittlerweile die größte ihre Art auf dem lateinamerikanischen Kontinent ist. Neben dem brasilianischen Verteidigungsminister, Fernando Azevedo e Silva, sowie dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Thomas Bareiß, analysieren am 19. und  20. September 2019 in der Escola de Guerra Naval in Rio de Janeiro zahlreiche lateinamerikanische und europäische Sicherheitsexperten die Entwicklungen und Herausforderungen der Vierten Industriellen Revolution sowie deren Auswirkungen auf die internationale Sicherheit.

Daneben stehen insbesondere Fragen zu Künstlicher Intelligenz (KI) und die (un)mittelbar daraus resultierenden Folgen für die Balance of Power in der internationalen Politik sowie Genderfragen im Bereich der internationalen Sicherheit im Zentrum der Diskussion.

Staatssekretär Thomas Bareiß, der sich schon seit einigen Tagen im Land aufhält, weil er an den Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstagen in Natal teilnahm, wird die Keynote Rede bei der Konferenz halten und auf die Themen Cyberspionage/Cybersicherheit, den Deutsch-Brasilianischen Digitaldialog und das Internet Governance Forum 2019 eingehen.

Die Konferenz richtet die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Brasilianischen Zentrum für Internationale Beziehungen (CEBRI) aus sowie mit der Unterstützung der Delegation der Europäischen Union in Brasilien.

https://www.kas.de/web/brasilien/veranstaltungen/detail/-/content/xvi-conferencia-de-seguranca-internacional-do-forte-de-copacabana.

Zu den thematischen Panels der Konferenz sind Policy Papers erschienen, die zum Herunterladen bereit stehen:

https://www.kas.de/web/brasilien/einzeltitel/-/content/policy-papers-xvi-forte-de-copacabana-2019

Auf der Facebook-Seite der KAS Brasilien informiert das Auslandsbüro seit Wochen über die Konferenz und wird über den Ablauf der Veranstaltung berichten:

https://www.facebook.com/KAS.Brasil/

 

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Escola de Guerra Naval (EGN) Rio de Janeiro

Publikation

Policy Papers XVI Forte de Copacabana 2019: The Fourth Industrial Revolution - Impacts on International Security an the Reshaping of Global Order
Jetzt lesen
Kontakt

Ariane Costa

Ariane Costa

Projektkoordinatorin für Politische Bildung

Ariane.Costa@kas.de +55 21 2220 5441 +55 21 2220 5448

Bereitgestellt von

Auslandsbüro in Brasilien