Diskussion

Immer weniger Arbeitsplätze in Deutschland - verlieren wir im Globalisierungswettbewerb?

.

Details

Von AEG bis Volkswagen streichen deutsche Großunternehmen trotz sprudelnder Gewinne tausen-de von Stellen. Entlassungen entschuldigen sie mit dem Hinweis auf die Globalisierung, die Kosten für Altersteilzeit und Frühverrentung überlassen sie dem Staat. Im Wettbewerb um niedrige Ar-beitskosten haben deutsche Fabriken gegenüber osteuropäischen und fernöstlichen Standorten das Nachsehen. Selbst Lohnverzicht und längere Arbeitszeiten konnten die Jobs u.a. bei Continental in Hannover nicht retten. Haben die Unternehmer keine andere Wahl (mehr)?

Prof. Dr. Hermann von Laer studierte nach Abitur und Wehrdienst Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft an der FU Berlin und der Universität Münster. Seit 1993 Professor an der Uni-versität Osnabrück, Abt. Vechta, lehrt er seit 1996 an der Hochschule Vechta.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Verden, Holzmarkt 7, 27267 Verden

Referenten

  • Prof. Dr. Hermann von Laer
    Kontakt

    Reinhard Wessel

    Reinhard Wessel bild

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Reinhard.Wessel@kas.de +49 511 4008098-15 +49 511 4008098-9