Diskussion

Quo vadis bremisches Bürgertum?

Podiumsdiskussion

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Kooperation mit der Liberalen Gesellschaft Bremen und der Friedrich-Naumann-Stiftung laden wir Sie sehr herzlich zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Quo vadis, bremisches Bürgertum?” ein.

Bremen hat ein starkes Bürgertum, das sich durch großes bürgerschaftliches Engagement ausweist. Aber wie bringt sich das Bürgertum politisch ein? In welcher Form bezieht es Stellung? Wird es seiner Verantwortung gerecht? Oder hat das bremische Bürgertum – angesichts der seit 1945 ununterbrochen regierenden Sozialdemokraten – resigniert?

Auf dem Podium diskutieren Prof. Dr. Hauke Hilz, Landesvorsitzender der FDP, Thomas Röwekamp, CDU-Fraktionsvorsitzender in der Bremischen Bürgerschaft, Jürgen Wayand, Leiter des Statistischen Landesamtes Bremen, und Dr. h.c. Bernd-Artin Wessels, Unternehmer, ausgezeichnet mit dem AMW-Award 2012. Es moderiert der Journalist Theo Schlüter.

Wann?Mittwoch | 8. Oktober 2014 | 19.00 Uhr

Wo?Bremer Presse-Club | Schnoor 27/28 | 28195 Bremen

Bitte melden Sie sich an:

telefonisch (Anrufbeantworter 0421-163 00 98),

per Fax: 0421-163 00 99 oder Email: kas-bremen@kas.de

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ralf Altenhof

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bremer Presse-Club | Schnoor 27/28 | 28195 Bremen

Referenten

Prof. Dr. Hauke Hilz
Thomas Röwekamp
Jürgen Wayand
Dr. h.c. Bernd-Artin Wessels

Publikation

Wohin geht’s mit dem bremischen Bürgertum?: Politiker der bürgerlichen Parteien aus Bremen diskutieren mit einem Unternehmer und dem Leiter des Statistischen Landes
Jetzt lesen
Kontakt

Dr. Ralf Altenhof

Dr

Landesbeauftragter für Bremen und Leiter des Politischen Bildungsforums Bremen

ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9

Partner