Event

SPENDENAUFRUF„’Weihnachten’ im Januar“

Gemeinnütziges Projekt

Details

Die Konrad-Adenauer-Stiftung bittet Sie um eine Spende für die gemeinnützige Aktion „’Weihnachten’ im Januar“ zugunsten Bedürftiger am 24.01.2014!

Nachdem die Aktion im Jahr 2013 ein großer Erfolg war, haben wir uns entschlossen, dieses gemeinnützige Projekt im Januar 2014 zu wiederholen.

Für die meisten von uns bedeutet die Weihnachtszeit ein seliges Beisammensein im Kreise der Familie, Ruhe vom hektischen Alltag, ein schönes Festtagsessen und Bescherung. Doch viele feiern Weihnachten alleine oder gar nicht, weil sie niemanden haben oder ihnen die Mittel fehlen.

Gemeinnützige Organisationen bieten seit Jahren bedürftigen Menschen die Möglichkeit, das Weihnachtsfest mit anderen in angenehmer Atmosphäre zu verbringen. Doch was ist nach der Weihnachtszeit, wenn die Festtagsstimmung verflogen ist? Das Bildungswerk Bremen möchte deshalb genau einen Monat nach dem kalendarischen Weihnachtsfest zu einem zweiten „Weihnachtsfest“ am 24.01.2014 um 18 Uhr im Konsul-Hackfeld-Haus einladen. Auch nach der Adventszeit sind wir verpflichtet, uns um bedürftige Menschen zu kümmern, damit diese ihre Sorgen für kurze Zeit einmal vergessen können.

Unseren Gästen möchten wir dabei etwas Gutes für Leib und Seele bieten. Im Laufe des Abends sorgen unter anderem der Capstan Shanty Chor, der Poetry-Slammer Sebastian Hahn und der der Sänger Joe Berneau für ein abwechslungsreiches Programm. Zudem gibt es etwas zu trinken und ein Buffet – und dafür bitten wir Sie um Hilfe!

Um die Aktion zu unterstützen, können SieLebensmittel und nichtalkoholische Getränke am Mittwoch, den 22. Januar sowie am Donnerstag, den 23. Januar von 9 bis 17 Uhr bei der Konrad-Adenauer-Stiftung, Martinistr. 25, abgeben. Geldspenden können auf das Konto 106 507 700 bei der Commerzbank Bonn (Bankleitzahl 380 400 07) mit dem Stichwort „Spende ‚Weihnachten’ im Januar“ überwiesen werden. Sie können uns aber auch am 24. Januar personell unterstützen, z.B. bei der Vorbereitung oder der Essensausgabe.

Es würde uns sehr freuen, ihre Unterstützung für diese Aktion zu gewinnen! Lassen Sie es uns möglichst bald wissen, in welcher Weise Sie uns unterstützen können. Fragen beantworten wir Ihnen gern unter 0421-163 00 94.

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Konsul-Hackfeld-Haus | Birkenstr. 34 | 28195 Bremen

Kontakt

Dr. Ralf Altenhof

Dr

Landesbeauftragter für Bremen und Leiter des Politischen Bildungsforums Bremen

ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9