Veranstaltungsberichte

JONA, wo bist du?

von Ralf Altenhof
Die Journalistenakademie der Konrad-Adenauer-Stiftung führt zum Evangelischen Kirchentag, der unter dem Motto "Mensch, wo bist du?" steht, ein Training im BWK-Bremen durch. Der Seminarraum im Bildungswerk dient den Nachwuchsreportern als Redaktion. Radioreporter – die Live-Berichterstattung lautet das Thema des Trainings der „JONAlisten“.

Die 15 Nachwuchsreporter üben das Live-Berichten fürs Radio und einige ihrer Beiträge sind unter www.kirchentag.de zu hören. Am Samstag, 23. Mai 2009, berichten die Reporter dann in einer zweistündigen Live-Sendung bei Radio Weser TV von ihren Eindrücken des Kirchentags. Die Sendung ist von 12 bis 14 Uhr unter www.radioweser.tv im livestream zu finden.

http://www.kas.de/upload/bildungswerke/bremen/bilder/jona.jpg
Nachwuchs-Journalisten bei der Arbeit

Bei der Journalisten-Akademie handelt es sich um ein „Standbein“ (neben der Grundförderung, der Promotionsförderung und der Ausländerförderung) der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung. Die Stipendiaten der JONA erhalten während des Studiums eine volontariatsähnliche Ausbildung. Keine andere politische Stiftung leistet dies in Deutschland.

Das Training in Bremen unter Leitung von Astrid Csuraji von der Journalisten-Akademie und Amelie Ernst, Radioreporterin der ARD/Rundfunk Berlin-Brandenburg, dauert vier Tage. Es enthält einen theoretischen Teil, aber die Praxis steht im Vordergrund. Die Teilnehmer berichten über die verschiedenen Veranstaltungen des Kirchentages. Höhepunkt ist eine zweistündige Live-Sendung am Wochenende.