Veranstaltungsberichte

Jurysitzung zum Kreativwettbewerb "Freiheit heute"

von Ralf Altenhof
Die Jury des Kreativwettbewerbs „Freiheit heute“ hat ihre Entscheidung gefällt. Sie bestaunte Bilder, hörte Songs, sah Videos, las eingereichte Texte - und war sich am Ende einig über die ersten drei Plätze.

Dr. Arie Hartog, Direktor des Gerhard-Marcks-Hauses, Renate Heitmann, Geschäftsführerin der Shakespeare Company, und Dr. Hendrik Werner, Feuilletonchef des Weser-Kuriers, benötigten zwei ganze Stunden, um alle eingereichten Arbeiten zu bewerten. Die Preisträger werden in einer festlichen Veranstaltung am 09. November ab 18 Uhr bekanntgegeben.

Teilen