Seminar

Bulgarien in der EU – Perspektiven und Herausforderungen

Obwohl Bulgarien seit 2007 EU-Mitglied ist, sind weitere Bemühungen erforderlich, um die Integration des Landes in die europäischen Strukturen zu vollenden. Den Herausforderungen und Möglichkeiten der EU-Mitgliedschaft ist das Seminar gewidmet.

Details

Zweitägiges Jugendseminar zum Thema:

Bulgarien in der EU – Perspektiven und Herausforderungen

27. und 28. November 2010, Shelesnik-Hotel, Stara Sagora

SONNABEND, den 27. November 2010

10.00 – 12.00 Ankunft und Unterbringung

12.00 – 13.00 Registrierung

ERSTES PANEL DIE EUROINTEGRATION – HERAUSFORDERUNGEN UND MÖGLICHKEITEN

13.30 – 14.00Eröffnung

Моnjo Hristov, stellv. Vorsitzender der Vereinigten Bauernpartei

Petja Stavreva, Internationale Sekretärin der Vereinigten Bauernpartei

14.00 - 14.30 Vorstellung der Teilnehmer

14.30 - 15.30 „Der europäische Horizont Bulgariens – Herausforderungen und

Möglichkeiten“

Vladimir Schopov, politischer Analyst

15.30 – 16.00 Diskussion

16.00 - 16.30Каffeepause

16.30 - 18.00Aufteilung und Gruppenarbeit (Fallbeispiel)

Vladimir Schopov

18.00 - 19.30 Vorstellung und Zusammenfassung der Ergebnisse der

Gruppenarbeit

Irena Todorova, Doktorand im Department „Politische Wissenschaften“, Neue Bulgarische Universität

20.00 Abendessen

SONNTAG, den 28. November 2010

8.30 – 9.30 Frühstück

ZWEITES PANEL EUROPÄISCHE RHETORIK IN DER POLITISCHEN

KOMMUNIKATION

10.00 – 11.00 „Das europäische Thema in der politischen

Kommunikation”

Venelina Popova, Journalistin, Rundfunkkorrespondentin in Stara

Sagora

11.00 – 12.00 Diskussion und Teilnahme an einer Radiodebatte zur

europäischen Thematik

12.00 - 13.00 Zusammenfassung und Abschluß

13.00 - Mittagessen

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Shelesnik Hotel, Stara Sagora

Kontakt

Dr. Andreas von Below

Dr

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Bulgarien