Diskussion

Das bulgarische Projekt im 21. Jahrhundert – Gegebenheiten und Perspektiven

Дадености и перспективи

Das Seminar ist Bestandteil einer Veranstaltungsreihe, die die Stiftung zusammen mit dem Forum "Bulgarin" durchführt.

Details

Öffentliche Diskussion

Das bulgarische Projekt im 21. Jahrhundert – Gegebenheiten und Perspektiven

Petritsch, 10. Mai 2005

Hotel „BAZ“, Konferenzsaal

Moderatorin: Prof. Eva Sokolova, Stellv. Vorsitzende des Forums „Bulgarin“

17.00-17.20Registrierung und Verteilung von Materialien

17.20-17.30Eröffnung

Prof. Eva Sokolova

17.30-18.00Errungenschaften und Defizite der bulgarischen Regierungen im Übergang

Dimitar Batschwarov, Mitglied des Aufsichtsrates der Privatisierungsagentur

18.00-18.30Die Entwertung der geistigen Werte während des Übergangs

Stojan Michalev, Musiker (Tribüne der Jungen)

18.30-18.50Kaffeepause

18.50-19.20Die politische Tagesordnung nach dem Ende des bulgarischen Übergangs

Peter Nikolov, Politologe (Tribüne der Jungen)

19.20-20.20Diskussion

20.20-20.30Abschluß

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Petritsch

Referenten

  • Eva Sokolova
    • Dimitar Batschwarov
      • Stojan Michalev
        • Peter Nikolov
          Kontakt

          Ralf Jaksch

          Bereitgestellt von

          Auslandsbüro Bulgarien