Expertengespräch

Kirche und Gesellschaft in Deutschland

Vorbild für Bulgarien?

Kirche im 21. Jahrhundert bedarf der aktiven Mitwirkung von Laien, wenn sie politischen und gesellschaftlichen Einfluß erhalten möchte und wenn sie über den rein liturgisch-krichlichen Bereich wirken will.

Details

Dabei ist eine organisisierte Laienbewegung am hilfreichsten. Eine solche besteht in Bulgarien allenfalls in Ansätzen. In Expertengesprächen möchten wir interessierten Christen in Bulgarien Möglichkeiten anhand des Beispiels ZdK aufzeigen, wie eine Laienorgaisation arbeitet und was sie für Kirche und Gesellschaft leisten kann.

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Sofia

Referenten

Dr. Hubert Wissing
Leiter der AG Kriche und Gesellschaft beim ZdK
Kontakt

Dr. Marco Arndt

Dr

Wissenschaftlicher Mitarbeiter | stellv. Vorsitzender des Betriebsrates

Marco.Arndt@kas.de +49 2241 246-2375 +49 2241 246-52375

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Bulgarien