Fachkonferenz

Politik zur Repräsentativität des Mittelstandes

Die Bemühungen der KAS in Bulgarien gelten auch der Förderung der Herausbildung eines gesunden Mittelstandes als wichtiges Element der Demokratie. Die Veranstaltung ist diesem Thema gewidmet.

Details

Programm

des Rundtisches zum Thema

,,Politik zur Repräsentativität des Mittelstandes”

21.11. 2007

Sofia, Hotel ,,Bulgaria”, Saal “Dessislava ”

10.30 - 11.00Eintragung

11.00 - 11.15Eröffnung

Ralf Jaksch

Leiter der KAS-Sofia

Ing. Rangel Tscholakov, Vorsitzender der NGK

11.15 - 13.00 “Die Parlamentswahlen und der Kleinbusiness – Politik zur Repräsentativität “ – Prof. Nikolaj Tilkidschiev

“Die momentane Erfahrung“ –Kiril Watev

Vorsitzender der ФАGО

Diskussion

13.00 - 13.30Buffet

13.30 - 15.00“Ist die Teilnahme des Kleinbusiness an den Wahlen notwendigkeit” – Doz. Bojan Slavenkov

“Erfolgreiche Praktika” – Dimitar Ljudiev

Vorsitzender der FHSB

Diskussion

15.00Ende der Diskussion

Моderator – Wladimir Pavlov – Stftg. für die Entwicklung des Unternehmertums

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Sofia, Hotel "Bulgaria", Saal "Dessislava"

Kontakt

Ralf Jaksch

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Bulgarien