Veranstaltungsberichte

Krisen, Lösungen, Perspektiven

Am 4. und 5. Juni fand in Acheloj in der Nähe von Burgas eine politische Jugendakademie statt. Teilnehmer waren mehr als 220 junge Leute aus ganz Bulgarien.

Zu den behandelten Themen gehörten die Justizreform, Wahlen und Demokratie, die globale Wirtschaftskrise und der Platz Bulgariens und viele andere.

Zielgruppe des Seminars waren junge Leute aus dem ganzen Land, die aktiv an der Diskussion teilnahmen. Sie hatten die Möglichkeit persönlicher Kontakte mit den Referenten, die ausgewiesene Fachleute und bekannte Politiker waren, einschließlich mit Vizepremier und Bildungsministerin Meglena Kuneva. Die Teilnehmer gaben ein positives Feedback der Veranstaltung. Sie waren der Meinung, dass durch die Maßnahme ihre Kenntnisse erweitert und ihre politischen Fähigkeiten und Fertigkeiten verbessert worden seien.

Das Forum kann zudem als besonderer Erfolg gewertet werden, weil zum ersten Mal im Jahre 2016 eine nationale Veranstaltung von Vertretern aller Parteien aus dem Mitte-rechts-Spektrum besucht wurde, die Mitglied der EVP sind: Bürger für eine europäische Entwicklung Bulgariens (GERB) sowie die Parteien des Reformblocks.