Veranstaltungsberichte

Stellvertretender Innenminister in Berlin

Veselin Vuchkow, stv. Innenminister Bulgariens informierte sich zusammen mit Experten des Ministeriums in Berlin über Kontrolle, Aufgaben und Struktur der deutschen Geheimdienste.

Die Gruppe wurde am ersten Abend vom neuen bulgarischen Botschafter in Berlin, Radi Naidenov, begrüßt. Am folgenden Tag stand ein Besuch bei der Stiftung Aufarbeitung auf dem Programm, da in Bulgarien die Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit noch in den Anfängen steckt. Im Bundeskanzleramt wurden den Teilnehmern die Kontrolle der Geheimdienste in Deutschland erläutert, in den folgenden Tagen standen Vorträge vom BND, MAD und Verfassungsschutz (Bund) auf dem Programm. Während eines Abendessens in der Parlamentarischen Gesellschaft auf Einladung von Manfred Grund MdB konnte die Gruppe neben der Geheimdienstthematik auch über den Schengenbeitritt Bulgariens diskutieren; hier war u.a. Herr Uhl MdB ein erfahrener Gesprächspartner. Ein Besuch in der Akademie der KAS erlaubte ein kurzes Gespräch mit Dr. Wahlers über die Kooperation und die politische Lage in Bulgarien.

Teilen