Diskussion

70 Jahre Königswinter Konferenz: Deutschland und Großbritannien in Zeiten des Brexits

Vor 70 Jahren tagte zum ersten Mal die Königswinter Konferenz, die sich der Vertiefung der deutsch-britischen Beziehungen widmet. Der Brexit stelllt das geregelte Auf und Ab des deutsch-britischen Miteinanders nun auf eine harte Probe. Kommt der Brexit? Wenn ja, wie? und was würde das für Deutsche und Briten bedeuten? Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages, Dr. Norbert Röttgen, spricht darüber mit der Historikerin Helene v. Bismarck, Expertin für deutsch-britische Geschichte.

Details

 Norbert Röttgen | Helene v. Bismarck Steffen Roth | privat
Norbert Röttgen | Helene v. Bismarck
Programm

11.00 Uhr

Begrüßung
Dr. J.Christian Koecke
Büro Bonn der Konrad-Adenauer-Stiftung

11.10 Uhr
70 Jahre Königswinter Konferenz und die Entwicklung
der deutsch-britischen Beziehungen

Dr. Helene v. Bismarck
Historikerin, Fellow der  Royal Historical Society

11.30 Uhr
Diskussion zwischen Dr. Norbert Röttgen MdB und Dr. Helene v. Bismarck
Deutschland und Großbritannien in Zeiten des Brexits

anschl. Diskussion mit dem Publikum

anschl. Empfang

 
Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Seminar- und Tagungsstätte der Vodafone GmbH, Hirschburg 1, 53639 Königswinter

Referenten

  • Dr. Helene von Bismarck
    • Dr. Norbert Röttgen MdB

      Publikation

      70 Jahre Königswinter Konferenz – Deutschland und Großbritannien in Zeiten des Brexits: Sonntagsmatinée mit Dr. Norbert Röttgen MdB und Dr. Helene v. Bismarck
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Dr. Johannes Christian Koecke

      Dr

      Koordinator Politische Grundsatzfragen und Transatlantische Beziehungen

      Christian.Koecke@kas.de +49 2241 246 4400 +49 2241 246 54400