Workshop

EU-Agrarpolitik in Zeiten der Klimakrise

Worldcafé

Details

Die neue Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen räumt den "New Green Deal" höchste Priorität ein. Mit dem Worldcafé wollen wir mehr über diese Prioritäten der Kommission und über die Konsequenzen für die europäische Agrarpolitik erfahren.

Programm

Programm

18.00 Uhr

Begrüßung

Dr. Henrike Viehrig, Fachbereichsleiterin der VHS Köln

Prof. Dr. Martin Reuber, Büro Bonn der Konrad-Adenauer-Stiftung

 

18.10 Uhr

Wie fördert die EU die Biodiversität und den Klimaschutz?

Henrike von der Decken, Bundesamt für Naturschutz

 

Welche Interessengruppen arbeiten in Brüssel und wie nehmen sie Einfluss auf die Politik?

Dr. Claudia Garrido, BeeSafe

 

Welche Prioritäten hat die neue EU-Kommission und welche Bedeutung hat die Agrapolitik?

Prof. Dr. Firedrich Heinemann, ZEW Mannheim, TEAM Europe

 

Wie zeichnet nachhaltige Landwirtschaftspolitik aus und welchen Beitrag leistet die EU hierzu?

Dr. Burkhard Schmied, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

 

21.00 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

FORUM Volkshochschule (im Rautenstrauch-Joest-Museum), Cäcilienstraße 29 - 33, 50667 Köln, Haltestelle Neumarkt.

Referenten

  • Henrike von der Decken (Bundesamt für Naturschutz)
    • Dr. Claudia Garrido (BeeSafe)
      • Profd. Dr. Friedrich Heinemann (ZEW Mannheim
        • TEAM Europe)
          • Dr. Burkhard Schmied (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft)