Workshop

China's Go West Policy

Opportunities for a Sustainable Growth Model?

Die KAS|Shanghai organisiert vom 13.-14. Oktober 2012 in Xi’an eine Jubiläumsveranstaltung zum zwanzigjährigen Bestehen des Chinesisch-Deutschen Managementinstituts (CDMI) zum Thema “Go-West Politik – Chancen für ein nachhaltiges Wachstumsmodel“.

Details

Die Konrad-Adenauer-Stiftung gründete 1992 zusammen mit der Nord-West-Universität Xi'an das Chinesisch-Deutsche Management Institut (CDMI): eine Einrichtung für unternehmensbezogene Trainings-und Forschungsmaßnahmen. Das Institut organisiert seitdem Konferenzen, führt Forschungsprojekte durch und veranstaltet Trainingsseminare zu Fragen eines modernen und sozial augewogenen Wirtschaftssystems und zur Unternehmensentwicklung. Die KAS und das CDMI pflegen eine intensive Partnerschaft und haben in den vergangenen zwei Jahrzehnten eine Vielzahl von Veranstaltungen gemeinsam organisiert. Aus Anlass des zwanzigjährigen Bestehens des CDMI veranstalten KAS und CDMI einen Workshop über die Herausforderungen der chinesischen "Go-West-Politik".

Im Januar 2000 proklamierte die chinesische Regierung das Programm zur “Erschließung des Westens“ (Xibu Da Kaifa), welches die Entwicklung der bislang unterentwickelten Provinzen Chinas fördern sollte. Seitdem ist die Infrastruktur in diesen Provinzen ausgebaut worden und es gibt eine Menge von Anreizen, wie etwa steuerlichen Vergünstigungen, um chinesische und internationale Unternehmen dazu zu bewegen, sich in dieser Region anzusiedeln. Seither ist der Westen Chinas für viele Investoren attraktiver geworden und es ist für diese Regionen noch auf einige Jahre hinaus mit einem höherem und stetigerem Wachstum zu rechnen als in den östlichen Landesteilen.

Neue Millionenstädte befinden sich im Entstehen, die Bevölkerung wird immer wohlhabender und somit steigt auch die Güternachfrage rapide an. Doch bleibt der Nachholbedarf erheblich, was etwa den Mindestlohn, die Krankenversorgung oder die Anzahl an Studierenden betrifft. Wie werden sich die Regionen in Westchina in den kommenden Jahren entwickeln? Kann die Ostküste als Modell dienen? Vor welchen Herausforderungen stehen chinesische und internationale Unternehmen, die dort investieren? Welche Rolle spielt der Westen Chinas für die Außen- und Regionalpolitik der VR China? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der Veranstaltung von chinesischen und internationalen Experten diskutiert.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Xi'an

Referenten

Prof. Gu Ying
Prof. Li Kuiliu
Prof. Dr. Chang Xiuze
Prof. Dr. Bai Yongxiu
Prof. Dr. Wang Lan
Prof. Dr. Zha Daojiong
Nie Xiaoyang
Wang Xin
Prof. Dr. Zhang Daohong
Dr. Peter Hefele

Publikation

China's Western Development Policy: Opportunities for a Sustainable Growth Mode?
Jetzt lesen
20 Jahre Chinesisch-Deutsches Management-Institut (CDMI) Xi'an
Jetzt lesen