Kategorie Geschichte: Express Köln

Serie "Kölns letzte Kriegstage"

Auf nur 120 Stunden konzentriert sich die Geschichtsserie der Zeitung. Sie beschreibt

die schrecklichsten Tage der Stadtgeschichte. Am 2. März 1945 schießen die

Flugzeuge der Alliierten die Stadt sturmreif, am 6. März stehen die US-Soldaten am

Dom. Der den Krieg sinnlos verlängernde militärische Widerstand ist gebrochen. Die

Texte erinnern an die Leiden der Kölner in diesen Tagen, sie erinnern genauso an alle

Opfer der Schreckensherrschaft der Nazis in Köln. Die Serie kommt ohne große

Kommentierungen aus. Die Texte bewegen, weil sie Tatsachen sprechen lassen. Das

reicht.