Veranstaltungsberichte

Devolution: Medien als zentrale Kontrollinstanz

Konrad-Adenauer-Stiftung im Austausch mit nationalen Redakteuren

Ende März veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung ein Arbeitsfrühstück im Serena Hotel in Nairobi. Teilnehmer des Arbeitsfrühstücks waren nationale Redakteure der führenden Medienhäuser des Landes. Die Keynote-Rede hielt Commissioner Rose Osoro, die über die Rolle des Auditor General sowie des Controller of the Budget informierte. Beide Institutionen sind wichtige Quelle für die (Medien-)Öffentlichkeit, um das Regierungshandeln von County-Regierungen zu kontrollieren und den Erfolg eines verantwortungsvollen, dezentralisierten Governance-Systems sicherzustellen.

Die anschließende Diskussion drehte sich insbesondere um die Fragen, wie Medien zum Erfolg des Dezentralisierungsprozesses (Devolution) beitragen können und wie sie dafür die Berichte des Auditor General sowie des Controller of the Budget nutzen können. Die Redakteure zeigten großes Interesse und unterstrichen deren Schlüsselfunktion, wenn es um die Berichterstattung über solche Themen und die Schaffung von Bewusstsein in der Öffentlichkeit geht.