Die Politische Meinung

Aus Versehen politisch?

von Michael Braun

Vom postfaktischen Engagement der Literatur

Seit Kanzler Erhards Autorenschelte ranken sich manche unfreundlichen Legenden um das Verhältnis zwischen Geist und Macht. Inzwischen gilt der politisierende Literat jedoch als Auslaufmodell. Zu Recht? | Dieser Text ist ausschließlich in der Druckfassung der Sonderausgabe verfügbar.