Fachkonferenz

Jährliche Russlandkonferenz der Baltischen Verteidigungsakademie 2019

“Westliche Antworten auf nicht lineare Herausforderungen aus Russland ”

Die jährliche Russlandkonferenz der baltischen Verteidigungsakademie ist ein internationales Forum zur Diskussion von Russlands Außen- und Sicherheitspolitik. Die diesjährige Konferenz bringt sowohl Vertreter aus dem baltischen und transatlantischen Raum, als auch aus bestimmten Regionen des Nahen Ostens und Asien zusammen.

Details

Die bereits fünfte Russlandkonferenz der Baltischen Verteidigungsakademie agiert als eine wichtige Plattform zur Analyse der mit Russland zusammenhängenden Sicherheitsfragen und soll dazu dienen, für die euroatlantische Gemeinschaft Antworten auf die komplexen Herausforderungen zu finden, welche Russlands Handeln in der Region und global stellt. Es handelt sich um eines der bedeutendsten jährlichen Events in der baltischen Staaten und Europa, welches den Fokus auf die Sicherheitsdimension von Russlands Interaktion mit dem internationalen System legt. Die Konferenz zeichnet sich durch die Möglichkeit aus, gleichermaßen pragmatische politische Lösungen und akademische Sichtweisen zu präsentieren. Besonderer Fokus wird auf das 70. Jubiläum der NATO und dem 15. Jahrestag nach dem Beitritt der baltischen Staaten in diese gelegt. Unter anderem findet eine spezielle Paneldiskussion statt, wo Studierende und Absolventen der Baltischen Verteidigungsakademie ihre Forschungsergebnisse ihrer Russlandstudien vorstellen.

Die Veranstaltung wird auf Englisch abgehalten. Teilnahme erfolgt nur mit Einladung.

Programm

1. Tag

12:10 – 12:20: Eröffnungskonferenz des Kommandanten des Baltischen Verteidigungsakademie

12:20 – 12:45: Eröffnungsrede des Litauischen Verteidigungsministers

12:45 – 13:15: Grundsatzrede

13:15 – 14:14: Leitpanel – 70 Jahre NATO: Russland abwehren in einem Zeitalter nicht linearer Bedrohungen

14:45  – 16:15: Parallelsitzung A

Parallel-Panel A1 – Informationskrieg und die westliche Antwort auf russische Propaganda und Desinformation

Parallel-Panel A2 - Ukraine, Weißrussland und Georgien: Kapazität und Belastbarkeit aufbauen

16:45 – 18:15: Plenarsitzung: Studierenden- und Alumnipanel – Die Baltischen Staaten adressieren die Russlandherausforderung: Braucht es einen neuen Ansatz?

21:00 - 22:30: Nächtliche Sitzung - NATOs Machtposition nach dem Gipfel in Brüssel: Eine geeignete Antwort auf die Russlandfrage?

2. Tag

08:30 – 10:00: Plenarsitzung: Eine neue „Eindämmung“? Die Rollen der NATO und der EU im Umgang mit Russland

10:30 – 12:00: Parallelsitzung B

Parallel-Panel B1 – Perspektiven der Südostflanke

Parallel-Panel B2 –  Die nordische Antwort auf Russland: Abschreckung versus Bündnisfreiheit?

Parallel-Panel B3 Russlands maritimen Druck gegenübertreten

12:30 – 14:00: Abschlusspanel – NATO an vorderster Front einer einheitlichen westlichen Antwort auf die Russlandfrage

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Dorpat Kongresszentrum
Turu 2, TASKU,
51013 Tartu
Estland
Zur Webseite

Anfahrt

Partner

Bereitgestellt von

Länderbüro Estland