Die Europäische Investitionsbank (EIB) unterzeichnet den Finanzierungsvertrag zur finanziellen Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Griechenland.

Bei dem Fonds handelt es sich um eine gemeinsame Initiative der Hellenischen Republik, der Europäischen Kommission und der EIB. Der Fonds ist mit 500 Mio. Euro aus europäischen Strukturfondsmitteln für Griechenland ausgestattet, die bisher nicht in Anspruch genommen wurden. Er wird daraus Garantien für KMU-Darlehen von bis zu 1 Mrd. Euro stellen, die die EIB über Partnerbanken in Griechenland gewährt.