Expertenurteile und Debatte in erster Lesung des Bundestages über die Pläne der Bundesregierung

Angela Merkel betonte zu Beginn der Debatte in einer Regierungserklärung die Notwendigkeit der Hilfen. Nach einer öffentlichen Anhörung von Experten über das Gesetz, wurde der Gesetzentwurf auf Druck von Union und FDP aber noch einmal geändert. Dabei wurde klar gestellt, dass die bilateralen Kredite der Euro-Gruppe sowie des IWF „im Rahmen eines gemeinsamen Vorgehens“ gewährt werden sollen. SPD und Grüne enthielten sich. Die Linke lehnte den Gesetzentwurf ab.