Fachkonferenz

Internationaler Gedenktag der Opfer totalitärer und autoritärer Regime

Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert anlässlich des internationalen Gedenktags der Opfer totalitärer und autoritärer Regime eine Konferenz mit dem Zentrum für die Öffnung und Entwicklung Lateinamerikas (CADAL).

Details

Es handelt sich um eine kostenlose Veranstaltung. Aufgrund der begrenzten Plätze ist eine Anmeldung erforderlich.

Programm

10 Uhr Anmeldung

10.30 Uhr Eröffnung

10.45 Uhr Der Kampf gegen den Antisemitismus

12.30 Uhr Jahrestage: Fall der Berliner Mauer, Genozid in Ruanda, Apartheid in Südafrika, Ende der Pinochet-Diktatur in Chile

15 Uhr 40 Jahre seit dem Besuch der Interamerikanischen Kommission für Menschenrechte in Argentinien

17.30 Uhr Herausforderungen für die Menschenrechte in Lateinamerika

19 Uhr Ende der Konferenz

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Deutsch-argentinische Industrie- und Handelskammer, Av. Corrientes 327 23. Stock, CABA

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Argentinien