Europa, Internationale Kooperation

ABC de los partidos políticos de inspiración humanista cristiana / Ed.: Instituto Centroamericano de Estudios Políticos Guatemala, Konrad-Adenauer-Stiftung. Ciudad de Guatemala 2010.

Allemeyer, Werner: Christliche Demokratie in Europa und Lateinamerika. Geschichte, Strukturen, Programme. Bonn 1964.

Baumgartner, Michaela (Red.): Alois Mock - Visionen im Spiegel der Zeit. Bad Traunstein 2014.

Becker, Winfried/Morsey, Rudolf (Hg.): Christliche Demokratie in Europa. Grundlagen und Entwicklungen seit dem 19. Jahrhundert. Köln 1988.

Beilken, Kurt: Architekten und Baumeister des europäischen Hauses. Eine Dokumentation über das Wirken deutscher Christdemokraten für die Einheit Europas seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges (Stiftung zur Zusammenarbeit Christlicher Demokraten Europas 1). Bonn 1993.

Beyer, Wolf-Dieter: Zentrale Brüsseler Spitzen, in: Mut 49 (2014) 558, S. 42-47.Blind, Jochen: Das Heimspiel der “Europa-Parteien”? Die Europawahlkämpfe der Union von 1979 bis 2009. Wiesbaden 2012.

Böttcher, Winfried (Hg.): Klassiker des europäischen Denkens. Friedens- und Europavorstellungen aus 700 Jahren Europäischer Kulturgeschichte. Baden-Baden 2014.

Borchard, Michael: Über bürgerliche Europapolitik. Zwischen nationalen Interessen und bundesstaatlichen Perspektiven, in: Harald Mahrer/Dietmar Halper (Hg.): Die Volkspartei (R)Evolution. Wien 2014, S. 31-36.

Brauckhoff, Kerstin (Bearb.): Synopse zu den Europawahlen 2014. Am 25. Mai finden die Europawahlen statt. Hier finden Sie einen Überblick über die Kernpunkte der Wahlprogramme von FDP, CDU, CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, die Linke und AFD. Potsdam 2014.

Bredebach, Patrick: Das richtige Europa schaffen. Europa als Konkurrenzthema zwischen Sozial- und Christdemokraten. Deutschland und Italien von 1945 bis 1963 im Vergleich (Schriften zur politischen Kommunikation 13). Göttingen 2013.

Brok, Elmar: Die europäische Krise meistern. In: Die Politische Meinung 57 (2012) 506/507, S. 19-25.

Ders.: Sanktionen, Amtsenthebung, Neuwahlen, in: Claudia Dathe/Andreas Rostek (Hg.): Majdan! Ukraine, Europa. Texte von Anastasija Afanasjewa u.a. Berlin 2014, S. 79-81.

Ders.: Ein "Sputnik-Moment". Die Europäische Sicherheit und der NSA-Skandal, in: Die Politische Meinung 59 (2014) 524, S. 12-15.

Ders.: Superar la crisis europea. In: Diálogo político 29 (2012) 2, S. 139-150.

Buchstab, Günter/Uertz, Rudolf (Hg.): Christliche Demokratie im zusammenwachsenden Europa. Entwicklungen, Programmatik, Perspektiven. Freiburg i.Br. 2004.

Busek, Erhard: Lebensbilder. Wien 2014.

Commun, Patricia: Ludwig Erhard und Charles de Gaulle: Zwei ungleiche Europäer. In: Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik (2012) 133, S. 30-35.

Conti, Nicolò (Hg.): Party attitudes towards the EU in the member states. Parties for Europe, parties against Europe (Routledge advances in European politics 100). London 2014.

La Démocratie Chrétienne dans le monde. Résolutions et déclarations des organisations internationales démocrates chrétiennes de 1947 à 1973. Hg.: Union Mondial Démocrate Chrétienne (Collection UMDC 1). Rome 1973.

Dilling, Matthias: Geteilte Einheit - Fraktionalismus in Christdemokratischen Parteien Westeuropas, in: Mitteilungen des Instituts für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung 20 (2014), S. 79-88.

Di Maio, Tiziana: Alcide De Gasperi und Konrad Adenauer. Zwischen Überwindung der Vergangenheit und europäischem Integrationsprozess (1945-1954) (Italien in Geschichte und Gegenwart 34). Frankfurt/M. 2014.

Dubois, Mathieu: Génération politique. Les « années 68 » dans les jeunesses des partis politiques en France et en RFA. Paris 2014.

Dufner, Georg J.: Die deutschen politischen Stiftungen und ihre Arbeit in Chile. Die Christdemokratische Partnerschaft, ihre Grundlagen und Anfänge bis 1964, in: Ders.: Partner im Kalten Krieg. Die politischen Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Chile. Frankfurt/M. 2014, S. 110-118.

Durand, Jean-Dominique (Hg.): Christian democrat internationalism. Its action in Europe and worldwide from post World War II until the 1990s. Bd. 3: The European People's Party. Continental and social cooperation (Euroclio 86). Brüssel 2014.

Ders.: L'Europe de la Démocratie chrétienne (Questions au XXe Siècle 45). Bruxelles 1995.

L'Europa di De Gasperi e Adenauer. La sfida della ricostruzione (1945 - 1951) / a cura di Maurizio Cau (Annali dell'Istituto storico italo-germanico in Trento / Quaderni 84). Bologna 2012.

Europäische Union Christlich-Demokratischer Arbeitnehmer (Hg.): Die bunte christlich-soziale Familie in Europa. EUCDA-Mitgliedsorganisationen stellen sich vor, in: Soziale Ordnung 67 (2014) 1, S. 8-9.

Fontaine, Pascal: Herzenssache Europa. Eine Zeitreise 1953-2009. Geschichte der Fraktion der Christdemokraten und der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament. Brüssel 2009.

Fortes Rivas, María Concepción (Ed.): Democracia Cristiana, cultura política y gobernanza / Fundación Konrad Adenauer. Méxiko, D.F. 2010.

Frey, Timotheos: Die Christdemokratie in Westeuropa. Der schmale Grat zum Erfolg. Baden-Baden 2009.

Fuhrer, Armin/Haß, Norman: Eine Freundschaft für Europa. Der lange Weg zum Elysée Vertrag. München 2013.

Gahler, Michael: Nachbarschaftspolitik am Ende? Über neue europäische Realitäten, in: Die Politische Meinung 59 (2014) 528, S. 45-48.

Gehler, Michael: Adenauer's ideas on Europe and Western Europe integration policy within the context of private and political network, in: Jean-Dominique Durand (Hg.): Christian democrat internationalism. Bd. 2: The development (1945 - 1979), the role of parties, movements, people. Bruxelles 2013, S. 201-241.

Ders. (Hg.): Mitgestalter Europas. Transnationalismus und

Parteiennetzwerke europäischer Christdemokraten und Konservativer in historischer Erfahrung. Sankt Augustin, Berlin 2013.

Ders.: „Politisch unabhängig“, aber „ideologisch eindeutig europäisch“. Die ÖVP, die Vereinigung christlicher Volksparteien (NEI) und die Anfänge der europäischen Integration 1947-1960, in: Ders./Rolf Steininger (Hg.): Österreich und die europäische Integration seit 1945. Aspekte einer wechselvollen Entwicklung. 2. Aufl. Köln 2014, S. 305-344.

Ders./Kaiser, Wolfram/Wohnout, Helmut (Hg.): Christdemokratie in Europa im 20. Jahrhundert. Christian Democracy in 20th Century Europe. La Démocratie Chrétienne en Europe au 20e siècle. (Historische Forschungen. Veröffentlichungen 4). Wien 2001.

Ders./Kaiser, Wolfram (Hg.): Christian Democracy in Europe Since 1945. London 2004.

Geiger, Tim: Ludwig Erhard und die Europapolitik seiner Zeit. In: Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik (2012) 132, S. 53-60.

Goulard, Sylvie: Racine et Angela. La chancelière allemande et l'Euro(pe) en crise, in: Dokumente (2013) 3, S. 33-35.

Grabow, Carsten (Hg.): Christlich-Demokratische Parteien in Westeuropa. Stand und Perspektiven / Christian Democratic Parties in Western Europe. Status and Prospects (Im Plenum). Sankt Augustin, Berlin 2012.

Grabow, Karsten/Saetzler, Theresa: Parteireformen im Ausland. Ansätze und Erfahrungen. Sankt Augustin, Berlin 2014.

Großmann, Johannes: Die Internationale der Konservativen. Transnationale Elitenzirkel und private Außenpolitik in Westeuropa seit 1945 (Studien zur Internationalen Geschichte 35). München 2014.

Halper, Dietmar: Werte und Grundsätze der ÖVP. Woher wir kommen. Wer wir sind. Wohin wir gehen. Wien 2010.

Hanns-Seidel-Stiftung (Hg.): Europa vor den Wahlen. Mit Beitr. von Markus Ferber u.a., in: Politische Studien 65 (2014) 454, S. 15-49. (Themenheft).

Hartleb, Florian: Europas Parteien von morgen: Organisation und Struktur. In: Die Politische Meinung 56 (2011) 505, S. 29-33.

Hecke, Steven van/Gerard, Emmanual (Hg.): Christian Democratic Parties in Europe Since the End of the Cold War (KADOC-Studies on Religion, Culture and Society 1). Leuven 2004.

Herzog, Roman: Europa neu erfinden. Vom Überstaat zur Bürgerdemokratie. München 2014.

Horner, Franz: Konservative und christdemokratische Parteien in Europa. Geschichte, Programmatik, Strukturen. Wien 1981.

Hülsken, Claudia: Kür- oder Pflichtveranstaltung? Die Europawahlen in den 1980er Jahren. In: Jürgen Mittag (Hg.): 30 Jahre Direktwahlen zum Europäischen Parlament (1979-2009). Europawahlen und EP in der Analyse (Denkart Europa 12). Baden-Baden 2011, S. 195-216.

Itzkovitch-Malka, Reut: The representative function of european parties. MPs' attitudes toward the party as their focus of representation. Konrad-Adenauer-Stiftung, Außenstelle Jerusalem (Working Paper 131/2014). Jerusalem 2014.

Jansen, Thomas: Die Europäische Volkspartei. Entstehung und Entwicklung. Hrsg. vom Generalsekretariat der Europäischen Volkspartei. Brüssel 2006.

Jansen, Thomas/Van Hecke, Stephen: At Europe’s Service: The Origins and Evolution of the European People’s Party. Berlin 2011.

Kaiser, Wolfram: Christian Democracy and the Origins of European Union. Cambridge 2007.

Khol, Andreas u.a (Hg.): Österreichisches Jahrbuch für Politik 2010. Wien, Köln 2011.

Ders./Ofner, Günther u.a. (Hg.): Österreichisches Jahrbuch für Politik 2011. Wien 2012.

Ders. u.a. (Hg.): Österreichisches Jahrbuch für Politik 2013. Wien 2014.

Köhler, Thomas u.a. (Hg.): Stromabwärts. In Mäandern zur Mündung – Christdemokratie als kreatives Projekt. Köln 2008.

Kölln, Ann-Kristin: Party decline and response. The effects of membership decline on party organisations in Western Europe, 1960-2010. Enschede 2014.

Kohl, Helmut: Aus Sorge um Europa. Ein Appell. München 2014.

Konrad-Adenauer-Stiftung (Hg.): Europa. Worum es bei der Wahl geht, in: Die Politische Meinung 59 (2014) 524, S. 4-93. (Mit Beitr. verschiedener Verf.).

Dies. (Hg.): Helmut Kohl - verdient um Deutschland und Europa. Momente und Impressionen. 1. Oktober 1982: Beginn der Ära Kohl - Festakt am 27. September 2012 im Schlüterhof in Berlin. Sankt Augustin, Berlin 2013.

Koopmann, Martin/Schild, Joachim/Stark, Hans (Hg.): Neue Wege in ein neues Europa. Die deutsch-französischen Beziehungen nach dem Ende des Kalten Krieges (Genshagener Schriften - Europa politisch denken 1). Baden-Baden 2013.

Kopeinig, Margaretha: Jean-Claude Juncker. Der Europäer. Wien 2014.

Kriechbaumer, Robert/Schausberger, Franz (Hg.): Die umstrittene Wende. Österreich 2000 – 2006 (Schriftenreihe des Forschungsinstitutes für Politisch-Historische Studien der Dr. Wilfried-Haslauer-Bibliothek 43). Köln 2013.

Kruke, Anja/Beule, Peter: Europa-Wahlkämpfe im Plakat 1979-2009: Nationaler Schaukampf oder europäische Vokation? In: Jürgen Mittag (Hg.): 30 Jahre Direktwahlen zum Europäischen Parlament (1979-2009). Europawahlen und EP in der Analyse (Denkart Europa 12). Baden-Baden 2011, S. 247-270.

Kselman, Thomas/Buttigieg, Joseph A. (Hg.): European Christian Democracy. Historical Legacies and Comparative Perspectives. Notre Dame 2003.

Küsters, Hanns Jürgen (Hg.): Deutsche Europapolitik Christlicher Demokraten. Von Konrad Adenauer bis Angela Merkel (1945-2013) (Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte 66). Düsseldorf 2014.

Ders.: Helmut Kohl, Österreich und die europäische Integration, in: Historisch-Politische Mitteilungen 20 (2013), S. 1-16.

Ders.: Helmut Kohl und der Europäische Rat, in: Ders. (Hg.): Deutsche Europapolitik Christlicher Demokraten. Von Konrad Adenauer bis Angela Merkel (1945-2013). Düsseldorf 2014, S. 179-201.

Ders.: Sources of Christian democrat internationalism in the Konrad Adenauer Foundation's archives for Christian democrat policy, in: Jean-Dominique Durand (Hg.): Christian democrat internationalism. Bd. 1: The origins. Bruxelles 2013, S. 93-98.

Lamberts, Emiel (Hg.): Christian Democracy in the European Union 1945-1995. Proceedings of the Leuven Colloquium, 15-18 November 1995 (KADOC-Studies 21). Leuven 1997.

Lamers, Karl: Für eine etwas bessere Welt. Warum man die Europäische Union trotz Krise wollen muss, in: Die Politische Meinung 59 (2014) 524, S. 43-48.

Lammert, Norbert: Ultra vires? Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Drei Prozent-Hürde bei der Europawahl, in: Die Politische Meinung 59 (2014) 525, S. 80-83.

Langguth, Gerd: Die Europapolitik Angela Merkels, in: Hanns Jürgen Küsters (Hg.): Deutsche Europapolitik Christlicher Demokraten. Von Konrad Adenauer bis Angela Merkel (1945-2013). Düsseldorf 2014, S. 271-293.

Lappenküper, Ulrich: Die Europapolitik Helmut Kohls 1982-1992. In: Sylvain Schirmann (dir.): Quelles architectures pour quelle Europe? Des projets d’une Europe unie à l’Union européenne (1945-1992). Actes des deuxièmes journées d'étude de la Maison de Robert Schuman, Metz, 9, 10 et 11 mai 2010 (Publications de la Maison de Robert Schuman / études et travaux 2). Bruxelles 2011.

Lejeune, René: Robert Schuman (1886-1963). Ein Vater für Europa, eine Lebensgeschichte. Annweiler 2013.

Liedhegener, Antonius/Oppelland, Torsten: Die christdemokratische Parteienfamilie. In: Uwe Jun/Benjamin Höhne (Hg.): Parteienfamilien. Identitätsbestimmend oder nur noch ein Etikett? Opladen 2012, S. 99-129.

Loth, Wilfried: Europas Einigung. Eine unvollendete Geschichte. Frankfurt/M. 2014.

McAllister, David/Kohl, Günter F.: Bürgernahes, lebendiges Europa. Spitzenkandidat der CDU Deutschlands bei der Wahl des Europäischen Parlaments am 25. Mai 2014, in: Mittelstandsmagazin (2014) 5, S. 8-11.

McAllister, David: "Eine Entscheidung für Europa". David McAllister über europapolitische Ambitionen und Impulse, in: Die Politische Meinung 59 (2014) 524, S. 28-33.

Ders.: Das Europa von morgen gestalten, in: Profil (2014) 2, S. 14-15.

Ders.: "Junge Menschen sollten positiv über Europa sprechen", in: Entscheidung 61 (2014) 5/6, S. 12-15.

Mahrer, Harald/Halper, Dietmar (Hg.): Die Volkspartei (R)Evolution. Wien 2014.Maier, Hans: Die Katholiken und die Demokratie. Wahrnehmungen demokratischer Entwicklungen im modernen Katholizismus, in: Zur Debatte (2012) 4, S. 22-24.

Mazzoleni, Oscar/Meuwly, Olivier (Hg.): Die Parteien in Bewegung. Na chbarschaft und Konflikte. Zürich 2013.

Mesežnikov, Grigorij: Die Slowakei nach der Wahl. Das erste halbe Jahr der Mitte-Rechts-Regierung. In: KAS-Auslandsinformationen 27 (2011) 4, S. 142-158.

Meyer, Hinnerk: Die christlich-demokratische Fraktion des Europäischen Parlaments im Spannungsfeld verschiedener transnationaler Kooperationsformen 1965-1979. In: Journal of European Integration History 17 (2011) 1, S. 31-45.

Miliopoulos, Lazaros: Eine neue Identitätsbestimmung konservativer Parteien in Europa? In: PRuF. Mitteilungen des Instituts für deutsches und internationales Parteienrecht und Parteienforschung 18 (2012) S. 61-71.

Mittag, Jürgen (Hg.): 30 Jahre Direktwahlen zum Europäischen Parlament (1979-2009). Europawahlen und EP in der Analyse (Denkart Europa 12). Baden-Baden 2011.

Ders.: Europäische Parteien, in: Werner Weidenfeld/Wolfgang Wessels (Hg.): Jahrbuch der Europäischen Integration 2014. Baden-Baden 2014, S. 367-372.

Ders.: Im Zeichen der Negativspirale des Desinteresses? Die Europawahlen 2004 und 2009. In: Ders. (Hg.): 30 Jahre Direktwahlen zum Europäischen Parlament (1979-2009). Europawahlen und EP in der Analyse (Denkart Europa 12). Baden-Baden 2011, S. 231-246.

Mittag, Jürgen/Kruppa, Nadine: Im Schatten von Vertiefung und Erweiterung? Die Europawahlen der 1990er Jahre. In: Jürgen Mittag (Hg.): 30 Jahre Direktwahlen zum Europäischen Parlament (1979-2009). Europawahlen und EP in der Analyse (Denkart Europa 12). Baden-Baden 2011, S. 217-230.

Neidhart, Leonhard: Politik und Parlament der Schweiz. Ein Rückblick in das 20. Jahrhundert. Zürich 2013.

Neisser, Heinrich/Pisa, Karl/Taus, Josef: Zeitzeugengespräch – Österreich nach 1945. Der konservative Reformer – Was blieb von der Ära Klaus? In: Helmut Wohnout (Hg.): Demokratie und Geschichte. Jahrbuch des Karl von Vogelsang-Instituts zur Erforschung der Geschichte der christlichen Demokratie in Österreich 13/14 (2009/2010). Wien 2011, S. 317-337.

Neu, Viola: Europawahl in Deutschland am 25. Mai 2014. Tabellenanhang zur Wahlanalyse. Sankt Augustin, Berlin 2014.

Dies.: Europawahl in Deutschland am 25. Mai 2014. Wahlanalyse. Berlin 2014.

Neuss, Beate: Herausforderung für die EU. Reformprozesse und Krisen im europäischen Grenzbereich, in: Politische Studien 64 (2013) 448, S. 46-51.

Nieland, Jörg-Uwe: Nebenschauplätze des Wahlkampfs: Beobachtungen zur Inszenierung und Wahrnehmung von Europawahlparteitagen 2009. In: Jürgen Mittag (Hg.): 30 Jahre Direktwahlen zum Europäischen Parlament (1979-2009). Europawahlen und EP in der Analyse (Denkart Europa 12). Baden-Baden 2011, S. 271-287.

Nielsen-Sikora, Jürgen: Konvergenz und Krise. Zur Diskussion über die Wirkung des Euro, in: Die Politische Meinung 59 (2014) 524, S. 116-119.

Ders.: "We are the guardians of freedom!" Basic ideas of the CDU’s European policy prior to the first direct elections to the European Parliament, in: Jean-Dominique Durand (Hg.): Christian democrat internationalism. Bd. 2: The development (1945 - 1979), the role of parties, movements, people. Bruxelles 2013, S. 133-145.

Nolte, Detlef/Werz, Nikolaus (Hg.): Internationale Parteienverbände und parteinahe Stiftungen in Lateinamerika (Studien zu Lateinamerika 27). Baden-Baden 2014.

Nooke, Günter: Und trotzdem ein Chancenkontinent. Die neuen afrikapolitischen Leitlinien, in: Die Politische Meinung 59 (2014) 527, S. 88-91.

Oberndorfer, Tobias: Die EVP in der Analyse. München 2009.

Oettinger, Günther H.: "Wir sollten vorsichtig sein: Die europäische Einigung ist ein wertvolles Gut – und gleichzeitig zerbrechlich", in: Entscheidung 61 (2014) 5/6, S. 18-20.

Õispuu, Jane: Die Sozialisation der osteuropäischen Abgeordneten in das Europäische Parlament. Eine Analyse am Beispiel der EVP-ED-Fraktion (Integration Europas und Ordnung der Weltwirtschaft 37). Baden-Baden 2011.

Oppelland, Torsten: (Re)Construction of Christian Democratic party identity in Germanyand The Netherlands, in: Historisch-Politische Mitteilungen 21 (2014), S. 139-158.

Pack, Doris: „Kreatives Europa“ – Weichenstellung für eine erfolgreiche EU-Kulturpolitik. In: kulturpolitische mitteilungen (2012) 136, S. 28-30.

Dies.: Seele Europas, in: Frau & Politik 60 (2014) 2, S. 7-8.

Papini, Roberto: The Christian Democrat International. London 1997.

Pöttering, Hans-Gert: Deutschlands Zukunft in Europa, in: Frau & Politik 59 (2013) 5, S. 5-6.

Ders.: Den Gemeinschaftsgeist erneuern. In: Die Politische Meinung 57 (2012) 506/507, S. 13-18.

Ders.: Kein Parlament zweiten Ranges. Die demokratische Qualität Europas, in: Die Politische Meinung 59 (2014) 524, S. 65-70.

Ders.: Die kühnste Vision wurde Wirklichkeit, in: Profil (2014) 2, S. 20-21.

Priess, Frank: Die Christlich Demokratische Organisation Lateinamerikas (Organización Demócrata Cristiana de América - ODCA), in: Detlef Nolte/Nikolaus Werz (Hg.): Internationale Parteienverbände und parteinahe Stiftungen in Lateinamerika Baden-Baden 2014, S. 135-144.

Quandt, Stefan/Schröder, Alexander (Hg.): Deutsche und europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Sammelband zur Vortragsreihe des Studentischen Konvents an der Helmut Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg. Mit Beitr. von Norbert Lammert u.a. Frankfurt/M. 2014.

Quisthoudt-Rowohl, Godelieve: „Dass das Parlament tatsächlich gesetzgeberische Kompetenz hat, ist noch immer nicht bis zu den meisten Bürgern durchgedrungen“ (Interview Michael Gehler). In: Michael Gehler/Hinnerk Meyer (Hg.): Deutschland, der Westen und der europäische Parlamentarismus. Hildesheimer Europagespräche 1 (Historische Europa-Studien – Geschichte in Erfahrung, Gegenwart und Zukunft 5). Hildesheim 2012, S. 341-375.

Dies.: Wie christlich ist Europa?, in: Evangelische Verantwortung (2014) 3+4, S. 3-4.

Dies.: 20 Jahre Erfahrungen einer Europa-Parlamentarierin 1989-2009. In: Michael Gehler/Hinnerk Meyer (Hg.): Deutschland, der Westen und der europäische Parlamentarismus. Hildesheimer Europagespräche 1 (Historische Europa-Studien – Geschichte in Erfahrung, Gegenwart und Zukunft 5). Hildesheim 2012, S. 333-340.

Renvert, Nicole: Machtmakler in schwierigen Zeiten? Die Rolle der deutschen politischen Stiftungen in den transatlantischen Beziehungen (Atlantische Texte 38). Trier 2014.

Reul, Herbert: Europa ist unsere große Chance. Plädoyer für eine differenzierte Debatte über die richtige Kompetenzverteilung zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten, in: Entscheidung 62 (2014) 1/2, S. 20-21.

Rinsche, Günter/Friedrich, Ingo (Hg.): Europa als Auftrag. Die Politik deutscher Christdemokraten im Europäischen Parlament 1957-1997. Von den Römischen Verträgen zur Politischen Union. Köln 1997.

Rinsche, Günter (Hg.): Frei und geeint. Europa in der Politik der Unionsparteien. Darstellungen und Dokumente zum 40. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge. Köln 1997.

Röttgen, Norbert: Mehr debattieren - und europäisieren. Der Konflikt um die Ukraine zeigt: Nichtstun ist für Deutschland keine Option, in: Internationale Politik 69 (2014) 4, S. 30-33.

Rompuy, Herman van: "Europa zu einer Heimat machen!". The State of Europe – die Europa-Rede, 9. November 2013, Allianz Forum, Berlin. Hg.: Konrad-Adenauer-Siftung, Stiftung Zukunft Berlin, Robert Bosch Stiftung. Verantw.: Andreas Kleine-Kraneburg. Sankt Augustin, Berlin 2014.

Rothacher, Albrecht: Die Kommissare. Vom Aufstieg und Fall der Brüsseler Karrieren. Eine Sammelbiographie der deutschen und österreichischen Kommissare seit 1958. Baden-Baden 2012.

Sazo, Loreto Galindo: Die Zusammenarbeit von CDU und PDC während der Zeit der chilenischen Militärdiktatur 1973-1989, in: Historisch-Politische Mitteilungen 21 (2014), S. 183-213.

Schäuble, Wolfgang: Grundlage guter Zukunft im 21. Jahrhundert. Zu Europas politischer Kultur. Was macht Europa aus und was macht Europa stark? Was ist unser Politikverständnis? Was sind unsere Werte? Was ist die Eigenart dieses Kontinents?, in: Politik und Kultur (2014) 3, S. 1-2.

Schäuble, Wolfgang/Picaper, Jean-Paul: Que reste-t-il du rêve européen? Entretien, in: Politique Internationale (2014) 144, S. 11-21.

Schmidhuber, Peter M.: Europäische Integration aus historischer Erfahrung. Ein Zeitzeugengespräch mit Michael Gehler (ZEI Discussion Paper C 210/2012). Bonn 2012.

Schmidt, Egmont: Krisen, Kämpfe, Kontroversen. Die Konflikte innerhalb der großen Koalition von 1986 bis 2000 (Beiträge zur neueren Geschichte Österreichs 26). Frankfurt/M. 2011.

Schnabl, Gunther/Scholz, Rupert (Hg.): Aufgeschlossen für Wandel - verankert in gemeinsamen Grundwerten. Demokratie und Wirtschaft in Deutschland und in der Europäischen Union. Interdisziplinärer Förder-Kongress 14. bis 15. Juni 2012, Medien Campus Leipzig (Veröffentlichungen der Hanns-Martin-Schleyer-Stiftung 82). Köln 2013.

Schulz, Martin: Der gefesselte Riese. Europas letzte Chance. Berlin 2013.

Ders.: Rückkehr zur Langfristigkeit. Die Europa Rede – The state of Europe. 9. November 2012, Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages, Berlin. Sankt Augustin, Berlin 2013.

Staack, Michael/Krause, Dan (Hg.): Europa als sicherheitspolitischer Akteur (Schriftenreihe des Wissenschaftlichen Forums für Internationale Sicherheit 31). Opladen 2013.

Stenger, Matthias: Transnationale Parteienzusammenarbeit. Die Beziehungen der deutschen und portugiesischen Christlichen Demokraten von der Nelkenrevolution bis zum Vertrag von Maastricht (1974–1992) (Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte 60). Düsseldorf 2011.

Steppacher, Burkard: Deutsche Christliche Demokraten in der Europäischen Kommission und ihr Wirken in politischen Netzwerken, in: Hanns Jürgen Küsters (Hg.): Deutsche Europapolitik Christlicher Demokraten. Von Konrad Adenauer bis Angela Merkel (1945-2013). Düsseldorf 2014, S. 89-115.

Teufel, Erwin: Europa - Herkunft und Zukunft. Münster 2014.

Ders.: Europa in eine bessere Verfassung bringen. In: Internationale Katholische Zeitschrift Communio 40 (2011) Juli/August, S. 333-337.

Ders.: Europa vom Kopf auf die Füße stellen, in: Ders./Winfried Mack (Hg.): Aus der Krise lernen. Auf dem Weg zu einer weltoffenen und humanen Gesellschaft. Freiburg i.Br. 2014, S. 104-112.

Thesing, Josef: Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Lateinamerika. 50 Jahre politische Zusammenarbeit, in: Detlef Nolte/Nikolaus Werz (Hg.): Internationale Parteienverbände und parteinahe Stiftungen in Lateinamerika (Studien zu Lateinamerika 27). Baden-Baden 2014, S. 211-245.

Thuss, Holger/Bauer, Bence: Students on the right way. European Democrat Students 1961-2011. 2 Ed. (Budapest) 2012.

Turner, Ed/Bale, Tim/Green, Simon: Modernisierung in kleinen Schritten? Die Reformen der Parteiorganisationen der British Conservative Party und der deutschen CDU im Vergleich, in: Oskar Niedermayer, Benjamin Höhne, Uwe Jun (Hg.): Abkehr von den Parteien? Parteiendemokratie und Bürgerprotest. Wiesbaden 2013, S. 289-311.

Veen, Hans-Joachim (Hg.): Christlich-demokratische und konservative Parteien in Westeuropa. 5 Bde. Paderborn 1983-2000.

  • Band 1: Bundesrepublik Deutschland, Österreich. Paderborn 1983.
  • Band 2: Großbritannien, Frankreich. Paderborn 1983.
  • Band 3: Italien, Griechenland. Paderborn 1991.
  • Band 4: Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark. Paderborn 1994.
  • Band 5: Schweiz, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Europäische Demokratische Union, Europäische Volkspartei. Paderborn 2000.
Verheyen, Sabine: Steigende Wahlbeteiligung, aber starker Rechtsruck. Europa nach der Wahl, in: Kommunalwelt.de (2014) 1, S. 10-12.

Voerman, Gerrit (Red.): De conjunctuur van de macht. Het Christen Democratisch Appèl 1980-2010. Amsterdam 2011.

Vogel, Bernhard: Quo vadis Europa? In: Anton Rauscher (Hg.): Das Eigentum als Bedingung der Freiheit. Berlin 2013, S. 175-184.

Ders. (Hg.): Zukunft gemeinsam gestalten. Christliche Demokraten für Europa. Mit Beitr. von José Manuel Barroso (u.a.). Sankt Augustin 2007.

Voss, Axel: Hände weg vom Datengold. Die Europäische Union muss persönliche Daten effektiv schützen, in: Die Politische Meinung 59 (2014) 526, S. 67-71.

Vytiska, Herbert: Die letzte Chance? Die Österreichische Volkspartei in der Krise. In: Die Politische Meinung 56 (2011) 499, S. 53-56.

Ders.: Wo sind sie geblieben, die Döblinger Regimenter? Die österreichische Parteienlandschaft und die Herausforderung für die ÖVP. In: Die Politische Meinung 56 (2011) 496, S. 41–43.

Wagner, Aiko: Vor der Europawahl. Die Wähler in der Bundesrepublik. Sankt Augustin, Berlin 2014.

Wagner, Andreas: Die Geschichte der niederländischen Christdemokraten von Lubbers bis Balkenende. Marburg 2011.

Ders.: Wandel und Fortschritt in den Christdemokratien Europas. Christdemokratische Elegien angesichts fragiler volksparteilicher Symmetrien. Wiesbaden 2014.

Wagner, Thomas: Merkels Europa. Maßgebliche Teile der deutschen Eliten wollen den europäischen Bundesstaat, in: Ders.: Demokratie im Zangengriff. Welche Zukunft hat die Europäische Union? Köln 2014, S. 21-32.

Wahl, Jürgen: Von Mazowiecki zu Tusk. Solidarität europäischer Christdemokraten mit Polen. Bonn 2011.

Wahlers, Gerhard: Fünfzig Jahre für Demokratie weltweit. Wichtige Etappen auf dem Weg der internationalen Zusammenarbeit der KAS. In: Die Politische Meinung 57 (2012) 511, S. 59–64.

Weber, Manfred: In Form bringen. Die Agenda des neuen EVP Fraktionsvorsitzenden, in: Die Politische Meinung 59 (2014) 527, S. 83-86.

Wimmel, Andreas: Deutsche Parteien in der Euro-Krise: Das Ende des Konsensprinzips? In: Integration 35 (2012) 1, S. 19–34.

Witte, Sonja: Einflussgrad der deutschen kommunalen Ebene auf die Politikgestaltung der EU (Kommunalwirtschaftliche Forschung und Praxis 22). Frankfurt/M. 2013.

Wogau, Karl von: Die Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU. In: Johann Pucher, Johann Frank (Hg.): Strategie und Sicherheit 2012. Der Gestaltungsspielraum der österreichischen Sicherheitspolitik. Wien 2012, S. 117-128.

Worms, Bernhard: Die Arbeit der Senioren für Europa. Europäische Senioren-Union (ESU). Monschau 2013. (Auch in engl., franz. und span. Fassung erschienen).

Zeballos Velarde, Mauricio (Ed.): Desafios del social cristianismo hoy. Seminario internacional, Lima, 09-10 de junio de 2014, Colegio Sophianum. 40° aniversario IESC 1974-2014. Konrad-Adenauer-Stiftung y Instituto de Estudios Social Cristianos. Lima 2014.

Zilla, Claudia: „Demokratie“ im Diskurs politischer Parteien. Argentinien und Chile im Vergleich. Baden-Baden 2011.

Teilen