4. Kabinett Adenauer

Der neue Außenminister Gerhard Schröder strebt an, durch Handelsverträge mit Ostblockstaaten („Randstaatenpolitik“) die DDR zu isolieren, um so neue Ansatzpunkte für die Wiedervereinigungspolitik zu finden. Zum ersten Mal wird eine Frau (Elisabeth Schwarzhaupt) Bundesminister.