Monika Grütters (Quelle: Christof Rieken, CC BY-SA 3.0 DE) Monika Grütters (Quelle: Christof Rieken, CC BY-SA 3.0 DE)

Monika Grütters

Pressesprecherin, Honorarprofessorin, MdB, Landesvorsitzende der CDU Berlin, Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin, Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien 9. Januar 1962 Münster/Westfalen

Die CDU-Politikerin Monika Grütters hat sich schon seit Beginn ihres Studiums mit Kultur und Kunst auseinandergesetzt. Dieser politische und kulturelle Werdegang zieht sich durch ihren gesamten Lebenslauf.

Lebenslauf

  • 1978 Eintritt in die JU
  • 1981 Eintritt in die CDU
  • 1981 Abitur an der Marienschule Münster, Bischöfliches Mädchengymnasium
  • 1982-1989 Studium der Germanistik, Kunstgeschichte und Politikwissenschaft an den Universitäten Münster und Bonn
  • 1983-1989 Stipendiatin des Instituts für Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung
  • 1990-1991 Öffentlichkeitsarbeit im Museum für Verkehr und Technik, Berlin
  • 1991-1992 Öffentlichkeitsarbeit für die Berliner Verlags- und Buchhandelsgesellschaft Bouvier
  • 1992-1995 Pressesprecherin in der Senatsverwaltung für Wissenschaft und Forschung, Berlin
  • 1995-2005 Mitglied im Abgeordnetenhaus von Berlin, wissenschafts- und kulturpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, stellv. Fraktionsvorsitzende
  • 1995-2006 Unternehmenskommunikation, Kunstsammlung bei der Bankgesellschaft Berlin AG
  • seit 1998 Mitglied des Landesvorstandes der CDU Berlin
  • 1998-2013 Vorstand der Stiftung "Brandenburger Tor" der Landesbank Berlin Holding AG
  • seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages in der CDU/CSU-Fraktion über die CDU-Landesliste Berlin
  • 2005-2009 Obfrau in der Arbeitsgruppe für Kultur und Medien der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • 2009-2013 Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Medien im Deutschen Bundestag, Beisitzerin im Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Mitglied des Ausschusses für Bildung und Forschung, Obfrau im Unterausschuss Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik
  • 2009-2016 Erste stellvertretende Landesvorsitzende der CDU Berlin
  • seit 12/2013 Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin, Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
  • seit 12/2016 Landesvorsitzende der CDU Berlin
  • seit 12/2016 Präsidiumsmitglied der CDU Deutschland
  • seit 10/2017 Landesgruppenvorsitzende der CDU Berlin im Deutschen Bundestag