Workshop

Leadership-Workshops für junge Frauen in Ghana

Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt ihre ghanaische Partnerorganisation Christian Mothers Association bei einer Reihe von Workshops für junge Frauen zum Thema „Leadership“.

Details

Aufmerksam hören sie zu, machen sich Notizen und teilen ihre eigenen Erfahrungen. Die zwölf Teilnehmerinnen des Leadership-Workshops der Christian Mothers Association lernen in einem intensiven dreitägigen Workshop die Grundlagen für eine erfolgreiche unternehmerische Zukunft. Auf dem Stundenplan stehen an diesem ersten Tag neben der Entwicklung eines Business Plan und rechtlichen Inhalten auch nützliche Techniken zur Entwicklung der eigenen Kreativität. Das breite Themenspektrum soll die Teilnehmerinnen anregen, eigene Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, um Investoren von ihren Plänen zu überzeugen.

Präsentiert werden die Inhalte von den beiden Trainern Mr. Christopher Danso und Mr. Frank Boakye, die abwechselnd ihre Expertise in 60-minütigen Einheiten vermitteln. Daneben wird immer wieder Zeit für ausgiebige Fragen eingeräumt, in der sich anregende Diskussionen entwickeln. Es wird viel gelacht, aber auch über Hindernisse gesprochen, die den jungen Frauen in der Arbeitswelt begegnen (können).

Organisiert wurde der Workshop durch die Christian Mothers Association, einer Partnerorganisation der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ghana. Elizabeth Addeij, eine der Verantwortlichen der über 10.000 Frauen umfassenden katholischen Organisation, bedankt sich herzlich für die Unterstützung der KAS und betont die Bedeutung des Programms für die anwesenden Frauen. Die Finanzierung des Programms ermöglicht neben dem Workshop in Koforidua noch zwei weitere Workshops in den kommenden Wochen, welche in den Städten Tamale (Northern Region) und Sunyani (Brong Ahafo Region) stattfinden werden. Darüber hinaus versichert Büroleiter Hellemann: „Wenn sie bei der Verwirklichung ihrer Projekte Hilfe brauchen, besuchen Sie uns in Accra und wir werden Ihnen mit unserem Netzwerk zur Seite stehen.“

Mit ihrer Unterstützung des Workshop-Programms der langjährigen Partnerorganisation möchte die KAS gemeinsam mit ihren ghanaischen Partnern jungen Frauen im Land neue Perspektiven und Möglichkeiten auch im wirtschaftlichen Kontext eröffnet. Dieser Workshop ist ein Teil eines dreijaehrigen Trainings, welches die Teilnehmer durchlaufen.

KAS- Praktikant Daniel Graefingholt

Share

Add to the calendar

Venue

Koforidua, Tamale, Sunyani

Contact

Burkhardt Hellemann

Burkhardt  Hellemann bild

Head of KAS Office in Ghana

Burkhardt.Hellemann@kas.de +233 302 768629 +233 302 768630
Die Christian Mother Association bei der Arbeit

Provided by

Ghana Office