KAS

Einzeltitel

Das Jahresprogramm Politische Bildung 2019

Das Jahresprogramm Politische Bildung 2019 ist erschienen.

Sehr geehrte Damen und Herren,


ich freue mich, Ihnen das Jahresprogramm 2019 der Politischen Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung präsentieren zu können! Bestimmt ist in unserem Angebot auch für Sie etwas Passendes dabei. Nehmen Sie sich etwas Zeit und suchen Sie sich etwas aus!
Politische Bildung ist nicht Geschichtsunterricht. Sie will dazu befähigen, sich in der Gegenwart zu orientieren, um die Zukunft gestalten zu können. Aber der französische Schriftsteller André Malraux, Anhänger de Gaulles und Gegner Sartres, ergänzte dazu: „Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern.“ Das ist auch unsere Überzeugung. Deswegen ist für uns die zeitgeschichtliche Bildung - pointiert in Jubiläen und Gedenktagen - als Folie für die Auseinandersetzung der großen politischen Themen unserer Tage so wichtig. Schon das Jahr 2018 hat uns viel Anlass gegeben, Vergangenes, nicht Vergehendes und Aktuelles zu überblenden. Das Jahr 2019 steht dem nicht nach, in manchem übertrifft es noch das vorherige. Bedenkliches, Gemahnendes und Fürchterliches wie der Beginn der Weimarer Republik und die Entfesselung des Zweiten Weltkriegs durch den Überfall auf Polen stehen neben Ermutigendem und Wegweisendem, die Gründung der Bundesrepublik und der Fall der Mauer. Mit allem werden wir uns im nächsten Jahr direkt beschäftigen.
Aber sie bilden auch den Hintergrund für die beiden großen Themengruppen, die uns 2019 umtreiben werden: das weitere Schicksal der Europäischen Union und der Zustand unserer Demokratie. Mit dem voraussichtlichen Einstieg in den Brexit, damit dem Wegdriften eines wesentlichen Bestandteils der EU, und der Wahl zum Europäischen Parlament, wird der äußere Rahmen gesetzt. Aber 2019 ist auch ein innenpolitisch herausforderndes Jahr, finden doch in drei neuen Bundesländern Landtagswahlen statt, mit ungewissem Ausgang für die Volksparteien und mit bedeutenden Folgen für unsere Demokratie und unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt. Um so wichtiger ist die Erneuerung der Christdemokratie in einem Grunsatzprogramm. Auch das wollen wir mit Ihnen diskutieren. Selbstverständlich finden Sie in diesem Programm auch unsere bewährten Seminare und Tagungen. Eine weitere, große Palette von Themen ergänzt das Angebot.
Die im Jahresprogramm 2019 vorgestellten mehrtägigen Seminare bilden – wie immer – nur einen Teil unseres Angebots. Ausstellungen, Foren, Symposien, Vortragsveranstaltungen, Wettbewerbe und andere Maßnahmen finden Sie tagesaktuell auf www.kas.de.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unseres Angebots und freue mich natürlich immer über Anregungen und Hinweise, wie wir unser Angebot noch verbessern können. Nutzen Sie dazu auch unsere Feedback-Mail-Adresse: feedback-pb@kas.de

 

Ihre
Dr. Melanie Piepenschneider
Leiterin Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung