Veranstaltungsberichte

IPCRI und KAS

von Michael Mertes

Würdigung einer bewährten Partnerschaft

Am 17. Oktober 2012 veranstalteten das Israel/Palestine Center for Research and Information (IPCRI) und die KAS Israel eine Debatte zum Thema „Gemeinsame palästinensisch-israelische Initiativen für den Frieden: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunftsperspektiven“. In seinen einleitenden Bemerkungen würdigte Michael Mertes, Leiter des Auslandsbüros Israel der KAS, die langjährige Zusammenarbeit zwischen IPCRI und der KAS.

Michael Mertes dankte den bisherigen Direktoren von IPCRI, Gershon Baskin und Hanna Siniora, auch im Namen seiner eigenen Vorgänger für die enge, vertrauensvolle und stets auf praktische Lösungsvorschläge gerichtete Kooperation seit 1997. Er betonte, dass der Generationswechsel zu den beiden Nachfolgern Dan Goldenblatt und Riman Barakat erfreulich glatt verlaufen sei. Abschließend skizzierte er die Prioritäten der Zusammenarbeit mit dem neuen IPCRI-Führungsteam.