Einzeltitel

Lösungen für regulatorische Lücken einer nachhaltigen Energiewende in Kambodscha

Kambodscha steht wie andere Entwicklungsländer einem zweischneidigen Problem gegenüber, das nur sich nur mit einem Kompromiss lösen lässt: Einerseits steigt die Energienachfrage stark und ein größeres Angebot ist wichtig für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung. Andererseits zeigen sich bereits Auswirkungen des Klimawandels und die örtliche Nutzung fossiler Rohstoffe muss zur Vermeidung schlimmer Folgen verringert werden. Eine mögliche Energiewende wird allerdings durch ungenügende Regulierung erschwert. Diese vom Enrich Institute für KAS RECAP erstellte Studie zeigt Implikationen auf.

Die Studie wurde von KAS RECAP und dem Enrich Institute in Phnom Penh, Kambodscha veröffentlicht und vorgestellt. Der Bericht ist hier zu finden.

Ansprechpartner

Dr. Peter Hefele

Dr

Leiter des Regionalprojekts Energiesicherheit und Klimawandel Asien-Pazifik

peter.hefele@kas.de +852 28822245 +852 28828515