Fachkonferenz

Mehrparteiendemokratie im vereinten Korea

Im Gedenken an die ersten freien Wahlen in der DDR vor 25 Jahren

Die Entwicklung eines Mehrparteiensystems wäre ein wichtiger Schritt bei der politischen Gestaltung eines vereinten Koreas. Hier können die Erfahrungen aus der Zeit vor und nach der deutschen Wiedervereinigung nützliche Hinweise geben.
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Seoul

Referenten

  • Ryu Gil Jae (Wiedervereinigungsminister der Republik Korea a.D.)
    • Dr. h.c. Johannes Gerster (ehemaliges Mitglied des Präsidiums der CDU Deutschlands)
      • Franziska Fislage (Koordinatorin für Demokratie
        • Parteien und Gesellschaft
        • KAS) u.a.

      Publikation

      Mehrparteiendemokratie im vereinten Korea: IM GEDENKEN AN DIE ERSTEN FREIEN WAHLEN IN DER DDR VOR 25 JAHREN
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Dr. Norbert Eschborn

      Dr

      Designierter Leiter des künftigen Auslandsbüros Kanada

      Norbert.Eschborn@kas.de
      Gedenkjahr 2015 - 70 Jahre koreanische Teilung - 25 Jahre deutsche Einheit KAS Korea

      Partner

      Bereitgestellt von

      Auslandsbüro Korea