Vortrag

"Ideological polarization in Baltic societies"

Die Studie untersucht die Einstellungen der baltischen Gesellschaften zu traditionellen und westlichen Werten, zur Nachhaltigkeit der baltischen Staaten als unabhängige Nationalstaaten, zu den Einwanderer, zu protektionistischer Politik und anderen Themen, die, wie die Erfahrung moderner Demokratien zeigt, als Grundlage der Polarisierung der Gesellschaft werden können.
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

“ALTUM” conference hall, 4 Doma square, Riga

Referenten

  • Dr. Mārtiņš Kaprāns
    • Dr. Inta Mieriņa
      • Dr. Ieva Bērziņa
        Kontakt

        Una Spēlmane-Baumane

        Una Spēlmane-Baumane bild

        Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Finanzen

        Una.Spelmane@kas.de +371 67 331-265 +371 67 331-007

        Bereitgestellt von

        Auslandsbüro Lettland